Kategorie: Neu

Neue Blog-Einträge

Dokumentarfilm über die Zivilisation von Caral

Dokumentarfilm über die Zivilisation von Caral

Eine Zivilisation, die großes Interesse an der archäologischen Gemeinschaft (und unter anderem an Historikern) weckt, ist Caral, die erste Anden-Zivilisation, die nur mit Mesopotamien, China, Ägypten, Indien und Mesoamerika vergleichbar ist, um eine der ersten Kulturen auf der ganzen Welt zu sein es ist 5.000 Jahre alt.

Bis zu 3.000 Jahre alte Leiche in Irland gefunden

Bis zu 3.000 Jahre alte Leiche in Irland gefunden

Die in einem irischen Sumpf gefundenen menschlichen Überreste könnten bis zu 3.000 Jahre alt sein, erklärten die Archäologen, die vor Ort arbeiteten. Die Leiche, von der angenommen wird, dass sie einer Frau gehört, wurde am Mittwoch vom Fahrer einer Rasenschleifmaschine in einem Sumpf in der Nähe von Portlaoise in der Zentralregion des Landes entdeckt.

Kontakt

Kontakt

Möchten Sie uns Informationen zu einer Veranstaltung in Ihrem Land senden? Möchten Sie uns kontaktieren, um mehr über unsere Dienstleistungen zu erfahren? Möchten Sie uns Ihre Artikel zur Veröffentlichung senden? Möchten Sie uns etwas Besonderes erzählen? Dafür lassen wir Ihnen mehrere Kommunikationsmittel. Sie können an unsere Kontakt-E-Mail schreiben, Sie können unser Kontaktformular ausfüllen.

Was ist die industrielle Revolution?

Was ist die industrielle Revolution?

In der zweiten Hälfte des achtzehnten Jahrhunderts begann in England die sogenannte industrielle Revolution, die später in andere europäische Länder übertragen wurde und aus einer tiefgreifenden Umgestaltung der Systeme und der Struktur der Arbeit bestand, wobei das Handwerk außer Acht gelassen wurde Weiter zu Maschinen und von Werkstätten zu Fabriken.

Amateurarchäologen graben eine römische Festung in der Nähe von Tebay aus

Amateurarchäologen graben eine römische Festung in der Nähe von Tebay aus

Eine Gruppe von Amateurarchäologen hat in einer alten römischen Festung in Cumbria in der Tebay-Schlucht neue Wege beschritten und bisher Mauern, Überreste einer alten Zentralheizung und eine riesige Pfeilspitze aus einer Artillerie-Armbrust gefunden. Die Ausgrabungswoche hat auch neue Fragen zu einem Gebäude aufgeworfen, das als öffentliches Bad angesehen wurde, glauben Archäologen, die auf der Art des entdeckten Bodens beruhen.

Gestohlene byzantinische Ikonen kehren nach Griechenland zurück

Gestohlene byzantinische Ikonen kehren nach Griechenland zurück

Insgesamt 10 wertvolle byzantinische Ikonen, die aus den Dörfern Koukouli Zagoriu und Samarina gestohlen wurden, wurden von einem griechischen Sammler entdeckt, der sie in den Auktionskatalogen der Temple Gallery in Amsterdam und London erkannte. Sie werden zusammen mit den anderen nach Griechenland zurückgebracht. Sechs Symbole, die vor sechs Monaten entdeckt wurden.

Sie planen, die Fassade der Basilika San Lorenzo in Florenz mit den Plänen von Michelangelo fertigzustellen

Sie planen, die Fassade der Basilika San Lorenzo in Florenz mit den Plänen von Michelangelo fertigzustellen

In Florenz wird heutzutage nur über eines gesprochen: den Vorschlag des Bürgermeisters der Stadt, die Fassade der berühmten Basilika San Lorenzo zu vervollständigen, die Michelangelo im 16. Jahrhundert angefertigt haben muss. Der große Künstler wurde von beauftragt Papst Leo X. baut die Vorderseite der Kirche, eine der ältesten in Florenz, aus weißem Carrara-Marmor.

La Tabula Peutingeriana, jetzt im Internet

La Tabula Peutingeriana, jetzt im Internet

Ein niederländischer Historiker hat die einzige 1.700 Jahre alte Karte römischer Straßen verwendet, um einen Online-Reiseplaner zu erstellen, in dem die Ziele, Entfernungen und Zeiten der Routen angegeben sind, die von alten Reisenden aus dem großen Reich verwendet wurden. in der Tabula Peutingeriana eine Schriftrolle, die das kaiserliche Netz römischer Straßen und öffentlicher Kurse zeigt, das sich von Großbritannien bis zum Ganges erstreckt, der durch Indien und Bangladesch fließt.

Restaurierung eines Van Gogh Gemäldes

Restaurierung eines Van Gogh Gemäldes

Das Cincinnati Art Museum hat die Restaurierung von Van Goghs Gemälde "Unkraut mit zwei Figuren" aus dem Jahr 1890 in der Öffentlichkeit durchgeführt, was eine ziemliche Neuheit darstellt, da Restauratoren sich normalerweise nicht bei ihrer Arbeit zeigen. Dies ist von diesem Monat bis Oktober zu sehen, aber wir, die wir weit von der Stadt entfernt sind, sollten uns damit zufrieden geben, Chefkurator Knutas Per bei der Arbeit zu sehen, um einige sehr schwerwiegende Fehler der vorherigen Restaurierung von 1975 zu beseitigen Es war nicht aus böser Absicht, sondern durch die Anwendung von Techniken, die sich von den gegenwärtigen unterscheiden und die zu dieser Zeit von allen gut gesehen wurden.

Sie entdecken ein Apollo-Mosaik aus dem 1. Jahrhundert

Sie entdecken ein Apollo-Mosaik aus dem 1. Jahrhundert

Bei Ausgrabungen in den Eingeweiden eines alten römischen Hügels ist ein Mosaik mit der Figur des nackten Apollo an einer Wand in einem sehr guten Erhaltungszustand erschienen, mit Ausnahme eines farbigen Mantels auf seiner Schulter, der möglicherweise aus dem Ende des Jahres stammt Archäologen und Stadtbeamte aus dem 1. Jahrhundert enthüllten am Freitag den Fund auf dem Oppio-Hügel.

Kerala Temple Treasure Chambers zu öffnen

Kerala Temple Treasure Chambers zu öffnen

Zwei geheime Kammern des Sri Padmanabhaswami-Tempels werden später in diesem Monat von einem speziellen Gremium eröffnet, um eine Bestandsaufnahme der von ehemaligen Herrschern von Travancore gelagerten Vermögenswerte vorzunehmen. Es wird gemunkelt, dass es reichlich Edelsteine ​​und Schmuck gibt. “Das Gremium wird aus zwei pensionierten Richtern des Kerala High Court bestehen, die vom High Court zu Beobachtern ernannt wurden.

Schachfigur aus dem 12. Jahrhundert in Island entdeckt

Schachfigur aus dem 12. Jahrhundert in Island entdeckt

Eine alte Schachfigur aus Fischgräten aus dem 12. bis 13. Jahrhundert war eines der Objekte, die bei einer archäologischen Expedition in Siglunes (Island) gefunden wurden. Die Leiterin der Expedition, Birna Lárusdóttir, glaubt, dass es höchstwahrscheinlich ist, dass das Stück zu den angegebenen Daten im Gebiet geschnitten wurde.

Sie entdecken die Arbeit von Caravaggio

Sie entdecken die Arbeit von Caravaggio

Der in London lebende Kunsthistoriker und Verkäufer Clovis Whitfield behauptet, ein Gemälde von Caravaggio aus dem frühen 17. Jahrhundert identifiziert zu haben. Dieses Gemälde, das zuvor als „unbekannter“ Autor eingestuft wurde, stammt aus einer Privatsammlung und wird zum ersten Mal in einem kommenden Buch über den Meister reproduziert.

Saudi-Arabien entdeckt eine 9.000 Jahre alte Zivilisation

Saudi-Arabien entdeckt eine 9.000 Jahre alte Zivilisation

Forscher in Saudi-Arabien graben eine neue archäologische Stätte aus, die zeigt, dass Pferde vor 9.000 Jahren auf der Arabischen Halbinsel domestiziert wurden. "Diese Entdeckung wird das Wissen über die Domestizierung von Pferden und die Entwicklung der Kultur im späten Neolithikum verändern", sagte Ali al-Ghabban, Vizepräsident für Antiquitäten und Museen der Arabischen Kommission für Tourismus und Antiquitäten.

Die traurige Situation der Ixtepete-Pyramide

Die traurige Situation der Ixtepete-Pyramide

Die Ixtepete-Pyramide, die einzige archäologische Stätte in Guadalajara, wird trotz der zahlreichen Pläne zur ordnungsgemäßen Ausgrabung der Ruinen und zum Bau eines Museums vor Ort vor den Panamerikanischen Spielen weiterhin ignoriert Im Jahr 650 befindet es sich an der Avenida Mariano Otero, an der Ringstraße der Stadt. Das Gelände ist kostenlos für die Öffentlichkeit zugänglich, obwohl es nur während des Frühlingsäquinoktiums bei Besuchern beliebt ist.

Das zweite Solarboot von Pharao Khufu wurde entdeckt

Das zweite Solarboot von Pharao Khufu wurde entdeckt

Der erste Stein, der das zweite Solarboot in der Nähe der Großen Pyramide bedeckte, wurde bereits entfernt, und Zahi Hawass hat uns auf seiner Website die gesamte Geschichte dieses Fundes von Anfang an erklärt, und hier teilen wir ihn. wichtigster Transport im alten Ägypten und wichtig für Reisen und Handel.

Untersuchungen zeigen die Bedeutung der in Villajoyosa entdeckten römischen Stücke

Untersuchungen zeigen die Bedeutung der in Villajoyosa entdeckten römischen Stücke

Das Villajoyosa-Museum hat unter der Leitung der Archäologin Paula Bernabeu die Bedeutung von 11 Bronzestücken aus der Römerzeit entdeckt, die bei verschiedenen Ausgrabungen in der Stadt in den letzten Jahren gefunden wurden. Insbesondere gehören sie zu sechs Ausgrabungsstätten, an denen wir sie gefunden haben vier Luxusvillen und Herrenhäuser sowie zwei Friedhöfe.

Die Verbindung zwischen dem Neandertaler und dem Menschen

Die Verbindung zwischen dem Neandertaler und dem Menschen

Die letzte Verbindung zwischen dem Neandertaler und dem modernen Menschen, dem Heidelberger, wurde entdeckt. Laut der Studie von Plos One war er groß und reiste häufig mit anderen Tieren. Studien haben gezeigt, dass die gefundenen Überreste zu einem einzigen gehören Heidelberger, bekannt als Ceprano nach der Stadt in der Nähe von Rom, wo ein Teil seines Schädels gefunden wurde.

7.000 Jahre alte Siedlung in Dardanellen gefunden

7.000 Jahre alte Siedlung in Dardanellen gefunden

Auf den Dardanellen wurde eine prähistorische Siedlung gefunden, so eine Aussage des trojanischen Ausgrabungschefs Associate Professor Rüstem Aslan: „Wir haben eine prähistorische Siedlung aus dem Jahr 5.000 v. Chr. Gefunden. Es gibt jedoch nur 5 davon “, sagte Aslan. Das Team untersuchte die Archäologie von der Küste der Dardanellen bis zur Stadt Çanakkale: "Die Küstenausgrabungen waren abgeschlossen, aber um Bozköy herum ist dies auf unerwartete Weise zu uns gekommen."

Sie finden in Peru ein Grab aus dem 10. Jahrhundert

Sie finden in Peru ein Grab aus dem 10. Jahrhundert

Experten des Nationalen Museums für Archäologie und Ethnographie Heinrich Bruning haben im Norden Perus das Grab eines Würdenträgers der Lambayeque-Kultur des 10. Jahrhunderts gefunden, erklärte Projektleiter Carlos Wester La Torre gegenüber EFE. Nach fünf Jahren Ausgrabungen in Im archäologischen Komplex von Chotuna-Chornancap entdeckte die Gruppe der Archäologen „die erste Ebene des Grabes eines Würdenträgers, eines Mitglieds der örtlichen Elite, ab dem ersten Jahrtausend n. Chr.