27. und 28. April: Kongress zum 8. Jahrhundert der christlichen Eroberung von Campo de Montiel

27. und 28. April: Kongress zum 8. Jahrhundert der christlichen Eroberung von Campo de Montiel

Im Jahr 1213, eine Besetzung vom König geführt Alfons VIII erhielt die Burg von Eznavexor oder Torres de Xoray (Villamanrique) und damit würde die Nachbarstadt Alcaraz, die sich im heutigen Albacete befindet, fallen und damit beginnen Annexion des Campos de Montiel an die Gebiete der Krone von Kastilien und gipfelte 1227 mit der Einnahme des Castillo de la Estrella.

Nach all diesen militärischen Aktionen wurde Hand in Hand mit der Orden von Santiago Während eines Großteils des dreizehnten Jahrhunderts wurde ein altes islamisches Land in ein anderes Land mit ausgeprägtem feudalem Charakter umgewandelt, das Verteidigungsanlagen errichtete und neue christliche Völker anzog.

Anlässlich achthundertjähriges Jubiläum dieser mühsamen Eroberung Vom 27. bis 28. April findet ein wissenschaftlicher Kongress statt, auf dem neue Erkenntnisse aus dem Studienzentrum Campo de Montiel und der Universität von Castilla-La Mancha vermittelt werden. Darin werden alle Arten von historischen, dokumentarischen und archäologischen Informationen behandelt, wobei der Schwerpunkt auf den jüngsten Arbeiten liegt, die im Castillo de la Estrella, in Jamila und Peñaflor oder im Schloss von Terrinches ausgeführt wurden.

In den Präsentationen, die gemacht werden, wird die Ereignisse, die in der Eroberung stattfanden und andere, die, obwohl sie sich in nahe gelegenen Regionen befanden, eng mit Campo de Montiel verwandt sind. All dies versucht, eine wissenschaftliche Debatte und den Kontrast der Ideen zu finden.

Hier verlassen wir Sie die Link zum Kongressprogramm.

Ich wurde am 27. August 1988 in Madrid geboren und habe seitdem eine Arbeit begonnen, für die es kein Beispiel gibt. Ich bin fasziniert von Zahlen und Buchstaben und ein Liebhaber des Unbekannten. Deshalb bin ich ein zukünftiger Absolvent in Wirtschaft und Journalismus, der daran interessiert ist, das Leben und die Kräfte zu verstehen, die es geprägt haben. Alles ist einfacher, nützlicher und aufregender, wenn wir mit Blick auf unsere Vergangenheit unsere Zukunft verbessern können und dafür… Geschichte.


Video: Das Vermächtnis der ersten Christen - DOKU