Archäologen untersuchen Gebäude in der Nähe des alten Ur

Archäologen untersuchen Gebäude in der Nähe des alten Ur

Ein großer Gebäudekomplex im Irak Sie werden von einer Gruppe von Archäologen der Universität von Manchester ausgegraben und untersucht.

Professor Stuart Campbell, Dr. Jane Luna und der Archäologe Robert Killick leiten diese Ausgrabungen und halten es für einen Verwaltungskomplex der ersten Städte der Welt, der etwa 4.000 Jahre alt ist. Sie sind die ersten Archäologen, die seit 1980 im Südirak ausgegraben haben, als Sir Leonard Woolley die "KönigsgräberGefunden 1920.

Die von den Satelliten aufgenommenen Fotos deuteten darauf hin, dass sich ein solides Gebäude an diesem Ort befand und dass seine Existenz nach der Studie bestätigt wurde. Nach geophysikalischen Untersuchungen und mehreren Ausgrabungen in Sag es Khaiber Sie fanden heraus, dass es sich um einen Komplex mit einer Fläche von etwa 80 Quadratmetern handelte, um sich ein Bild zu machen, der praktisch die Größe eines Fußballfeldes hatte.

Um a große Hauptterrasse Einige Zimmer befinden sich 20 km von Ur entfernt, der letzten Hauptstadt der königlichen sumerischen Dynastie. Jetzt, umgeben von Trockenheit und Trostlosigkeit, war es der Ort, an dem Städte, Zivilisationen und Sumerer und Babylonier aufstanden und ihr Zuhause fanden.

Eine der wichtigsten Erkenntnisse ist a Tonplatte, in dem die Figur eines Anbeters in einer Art heiliger Tunika, die vorne offen ist, reliefartig dargestellt ist.

Das Team beabsichtigt, die gefundenen Überreste von Pflanzen und Tieren zu analysieren, um die biologischen und wirtschaftlichen Merkmale des Innenraums und der Umgebung des Gebäudes zu rekonstruieren.

Professor Campbell erklärte: „Ziel ist es, in Zusammenarbeit mit Mitgliedern des irakischen Staatsausschusses für Altertümer und Kulturerbe zum Wiederaufbau von Kapazitäten in Bezug auf archäologisches Fachwissen und Kulturerbe beizutragen und damit die 20-jährige Isolation der Gemeinde zu beseitigen.”.

Bild: Stuart Campbell von der Manchester University.

Ich wurde am 27. August 1988 in Madrid geboren und habe seitdem eine Arbeit begonnen, für die es kein Beispiel gibt. Ich bin fasziniert von Zahlen und Buchstaben und ein Liebhaber des Unbekannten. Deshalb bin ich ein zukünftiger Absolvent in Wirtschaft und Journalismus, der daran interessiert ist, das Leben und die Kräfte zu verstehen, die es geprägt haben. Alles ist einfacher, nützlicher und aufregender, wenn wir mit Blick auf unsere Vergangenheit unsere Zukunft verbessern können und dafür… Geschichte.


Video: Wiedergänger und Grubenhäuser - Archäologische Funde in Franken. Frankenschau