Die UAM wird den Ursprung von El Castillejo de Chilla untersuchen

Die UAM wird den Ursprung von El Castillejo de Chilla untersuchen

Während der 15 Tage des nächsten Monats Juli ist die erste Sondierungen in der Lagerstätte El Castillejo de Chilla, befindet sich in der Stadt Candeleda (Ávila) in Avila. Ziel dieser Intervention ist neben der Untersuchung der Herkunft der Vetone, das kulturelle Interesse erhöhen und den Tourismus des Ortes fördern.

Wenn der Zweck dieser Intervention erfüllt ist, a archäologisches Netzwerk von Stätten innerhalb dessen wäre das von enthalten Der Satin, einer der bekanntesten und wichtigsten Keltisches Spanienund Einrichtung des ethnografischen Museums Candeleda.

Luis Berrocal-Rangel, Projektleiter und Professor für Vorgeschichte und Archäologie an der Autonomen Universität Madrid, argumentiert, dass diese Idee „kehrt zur Gesellschaft zurück, was sie in Wissenschaft und Forschung investiert”, Da die beiden vorherigen Elemente der vetonische Kultur Sie sind isoliert, da sich der nächste Museumsstandort in Badajoz befindet.

Im Das Castillejo de ChillaNoch unerforscht sind Anzeichen für die Existenz einer unterirdischen Siedlung zu beobachten, Steinhänge, die wie Mauern erscheinen, platzierte Steine ​​und Keramikreste, die auf die Existenz von Häusern zurückzuführen sein könnten und dazu beitragen würden, einen solchen Ort in der Geschichte zu lokalisieren.

Aufgrund der Höhe, in der es sich befindet, sind die Gründe, warum es gebaut wurde, eher auf die strategische Kontrolle des Tals des Tietar und von der ganzen Jerte als zu seiner Verwendung als einfaches Zuhause.

Es könnte historisch zwischen den Jahrhunderten platziert werden VI v und II BC., aber wie Berrocal-Rangel sagt, gibt es immer noch nicht genügend Daten, um sagen zu können, dass dies wahr ist.

Die in diesem Jahr auszuführenden Arbeiten bestehen aus a umfassende Untersuchung der Oberfläche und ihrer Umgebungmit Werkzeugen wie Georadar- und Satellitenfotos, um später Ausgrabungen durchzuführen und die Stratigraphie zu sehen. Wenn alles so läuft, wie es sollte, werden in den nächsten Jahren weitere Ausgrabungen stattfinden und das größte Projekt wird ausgerüstet.

Das Projekt wird vom Stadtrat von Candeleda und der Vereinigung für ländlichen Tourismus im Valle del Tiétar-Gredos Sur unterstützt, die es dem Projekt anvertrauten Gründung der Autonomen Universität Madrid zu denen sie eine Beihilfe von 20.000 Euro leisten werden.

Ich wurde am 27. August 1988 in Madrid geboren und habe seitdem eine Arbeit begonnen, für die es kein Beispiel gibt. Ich bin fasziniert von Zahlen und Buchstaben und ein Liebhaber des Unbekannten. Deshalb bin ich ein zukünftiger Absolvent in Wirtschaft und Journalismus, der daran interessiert ist, das Leben und die Kräfte zu verstehen, die es geprägt haben. Alles ist einfacher, nützlicher und aufregender, wenn wir mit Blick auf unsere Vergangenheit unsere Zukunft verbessern können und dafür… Geschichte.


Video: Youre Using Duolingo Wrong 10 BEST Tips for Fluency