Mittelalterliche Überreste des Ordens der Deutschen Ritter in Polen gefunden

Mittelalterliche Überreste des Ordens der Deutschen Ritter in Polen gefunden

Die Überreste von drei Führern der Teutonische Ritter, ein Orden, der vor Jahrhunderten das Land durchstreifte.

Bogumil Wisniewski, Leiter eines Teams, das die Skelette gefunden hat, versichert, dass durch die DNA-Tests, die an den Überresten durchgeführt wurden, mit einer Wahrscheinlichkeit von 96% nachgewiesen werden kann, dass es sich um die großen bewaffneten Anführer handelt Stapel Werner von Orseln, Ludolf Koenig und Heinrich von Plauen.

Die Skelette wurden in einem Grab unter der Kathedrale von Kwidzyn entdeckt in Nordpolen am 3. Mai 2007. Zusammen mit ihnen waren Broschenstücke und verzierte Seide, die sie als hohe religiöse Beamte ausweisen.

Die Ordnung, zu der sie gehören, wurde im Jahr gegründet 1190, während der Dritter Kreuzzug im Heiligen Land. Die Mitglieder kamen nicht nur aus Regionen, in denen Deutsch gesprochen wurde, sondern auch aus verschiedenen Orten in ganz Europa. Sie wurden 1226 vom polnischen Herzog Konrad von Mazovia angefordert, um die heidnische Bevölkerung des benachbarten Preußen zu erobern. Sie erzielten eine Reihe von Erfolgen, wurden jedoch 1410 in der Schlacht von Grunwald von einer Armee aus Polen und Litauern besiegt. .

Der Orden verlor seinen religiösen Charakter und seine Domäne wurde das Herzogtum Preußen das habe ich ertragen, bis Deutschland nach dem Zweiten Weltkrieg die Gebiete Polen und Preußen verlor.

Ich wurde am 27. August 1988 in Madrid geboren und habe seitdem eine Arbeit begonnen, für die es kein Beispiel gibt. Ich bin fasziniert von Zahlen und Buchstaben und ein Liebhaber des Unbekannten. Deshalb bin ich ein zukünftiger Absolvent in Wirtschaft und Journalismus, der daran interessiert ist, das Leben und die Kräfte zu verstehen, die es geprägt haben. Alles ist einfacher, nützlicher und aufregender, wenn wir mit Blick auf unsere Vergangenheit unsere Zukunft verbessern können und dafür… Geschichte.


Video: Vergessene Schlachtfelder Gräbersuche in Lettland. Terra X + English Subs