Die iberische Lagerstätte Molí del Espígol erholt sich nach 12 Jahren wieder

Die iberische Lagerstätte Molí del Espígol erholt sich nach 12 Jahren wieder

Nach zwölf Jahren hat die archäologische Tätigkeit in der Iberische Stätte von Molí del Espígol de Tornabous in der Region l'Urgell.

Insgesamt wird ein Budget von etwas mehr als einer Million Euro erreicht, da die Arbeit mit der von der Regierung gewährten Kultur von 1% und dem Beitrag des Kulturministeriums finanziert wird. Das neue archäologische Suche Es wird ungefähr ein Jahr dauern und es besteht die Hoffnung, dass dieser Ort besucht werden kann, da er eine große Bedeutung erlangt, da er einer der größten in Katalonien entdeckten ist.

Bild: ESM auf Wikimedia

Ich wurde am 27. August 1988 in Madrid geboren und habe seitdem eine Arbeit begonnen, für die es kein Beispiel gibt. Ich bin fasziniert von Zahlen und Buchstaben und ein Liebhaber des Unbekannten. Deshalb bin ich ein zukünftiger Absolvent in Wirtschaft und Journalismus, der daran interessiert ist, das Leben und die Kräfte zu verstehen, die es geprägt haben. Alles ist einfacher, nützlicher und aufregender, wenn wir mit Blick auf unsere Vergangenheit unsere Zukunft verbessern können und dafür… Geschichte.


Video: 2012 - Das Erste Mal Nach 3 Jahren Wieder Nach Deutschland Mit 6 Kindern um Die Welt