Das Foto von Bergoglio mit Videla ist falsch

Das Foto von Bergoglio mit Videla ist falsch

In diesen Tagen kursiert im Internet ein Foto, auf dem der ehemalige argentinische Diktator steht Rafael Videla erhielt den Gastgeber aus den Händen von Jorge Mario Bergoglio, das aktueller Papst Franz I..

Aber trotzdem, Das Foto ist falschDas Schlimmste ist jedoch, dass es von Twitter-Nutzern, Bloggern und sogar Medien aus verschiedenen Teilen der Welt repliziert wird, die gesehen haben, dass es im Web viral wird, aber nicht die Delikatesse hatten, ein wenig eingehend nachzuforschen, wenn dies der Fall war von einem echten Foto.

Die historische Realität ist, dass Videla den Gastgeber nicht von Bergoglio, sondern von Octavio Derisi empfängtund sogar in dem Video, das wir Ihnen als nächstes hinterlassen, können wir den Blitz hinter dem Ordensmann sehen, bei dem das Foto aufgenommen wird, das jetzt im Internet verbreitet wird.

Das Internet öffnet uns viele Türen und ermöglicht es uns, die Realität sofort zu erkennen, aber Die Medien sind verpflichtet, die Dinge zu untersuchen, bevor sie veröffentlicht werden, um vor unseren Lesern und Anhängern keine Fehler zu machen.

Nach dem Studium der Geschichte an der Universität und nach vielen früheren Tests wurde Red Historia geboren, ein Projekt, das als Mittel zur Verbreitung entstanden ist und in dem Sie die wichtigsten Nachrichten über Archäologie, Geschichte und Geisteswissenschaften sowie Artikel von Interesse, Kuriositäten und vieles mehr finden. Kurz gesagt, ein Treffpunkt für alle, an dem sie Informationen austauschen und weiter lernen können.


Video: Controversia sobre rol de Jorge Mario Bergoglio durante la dictadura militar