Das Schiff "La Ragazzona" der Invincible Armada wurde entdeckt und geplündert

Das Schiff

Die spanische Armada, geschickt vom spanischen Monarchen Felipe II., um Elizabeth I. von England im anglo-spanischen Krieg von 1585-1604 zu entthronenDie Ragazzona", Eines seiner Schiffe, das in Ferrol gesunken ist und dessen Überreste letzte Woche erkundet wurden.

Tief im Atlantik existieren sie noch zahlreiche nicht klassifizierte Überreste der Vergangenheit. In den galizischen Flussmündungen, einem der Hauptzentren der Geschichte, gibt es einen großen Teil der Schiffe, die im Laufe der Jahrhunderte umgekommen sind. An der Küste von Ferrol, einer spanischen Stadt und Gemeinde nördlich der Provinz La Coruña «Die Ragazzona»Versunken die 8. Dezember 1588 Es hat das Interesse einer Gruppe von Archäologen geweckt.

Die Untersuchung der Forschergruppe der Universität von Santiago de Compostela hat ergeben, dass das Schiff möglicherweise geplündert wurde, weil keine Keramikelemente, Artillerie oder Munition vorhanden waren und einige absichtlich zerbrochen wurden Materialien.

Es ist bekannt, dass es war gebaut mit asturischem Holz obwohl die Plünderungen, die er erlitten hat, nur wenige Hinweise darauf hinterlassen haben, wie sein Leben war.

«Die Ragazzona»War ein Kaufmann aus der Venezianische Republik, gemietet von Philipp II und unter dem Kommando von Kapitän Martín de Bertendona an der Spitze des Levante-Trupps. Nachdem sie besiegt worden war, gelang es ihr schließlich, zur Mündung des Muros (A Coruña) zu segeln, wo sie die Segel zum Hafen von A Coruña hob, um repariert zu werden. Das Schiff war schwer beschädigt und hatte sogar Probleme, zur Mündung zu gelangen. Daher ankerte es in seinem Eingang sehr angeschlagen, fast ohne Segel und mit Notankern. In dieser Nacht gaben die Ankerplätze aufgrund des Sturms nach und hielten nach dem Driften an der Ferrol-Mündung an.

Die Expedition wurde selbst finanziert, obwohl sie nicht ausschließen, dass einige Verwaltungen es in zukünftigen Forschungen finanziell unterstützen werden.

Ich wurde am 27. August 1988 in Madrid geboren und habe seitdem eine Arbeit begonnen, für die es kein Beispiel gibt. Ich bin fasziniert von Zahlen und Buchstaben und ein Liebhaber des Unbekannten. Deshalb bin ich ein zukünftiger Absolvent in Wirtschaft und Journalismus, der daran interessiert ist, das Leben und die Kräfte zu verstehen, die es geprägt haben. Alles ist einfacher, nützlicher und aufregender, wenn wir mit Blick auf unsere Vergangenheit unsere Zukunft verbessern können und dafür… Geschichte.


Video: May 28 - The Spanish Armada sets sail