Ziele mit Geschichte: Die verzauberte Stadt in Cuenca

Ziele mit Geschichte: Die verzauberte Stadt in Cuenca

Das Cuenca Gebirgszug Es beherbergt in seinem Inneren beeindruckende Landschaften, die dank der Jahre und der meteorologischen Phänomene entstanden sind. Die Geschichte des Verzauberte Stadt Es begann vor etwa 90 Millionen Jahren und seine Formationen entwickeln sich bis heute weiter.

Während der Phase KreideDer Ort, den diese magische Enklave jetzt einnimmt, war mit Wasser bedeckt. Über den großen felsigen Massen befand sich der Gigant Meer von Thetys, Vater unseres Indischen Ozeans, als die ganze Erde in einem einzigen Block vereint war, den wir kennen Pangaea.

Durch die Bewegung der tektonischen Platten trat das Wasser zurück und die iberische Halbinsel stieg an. Unsere Felsstadt lag auf 1.500 Metern über dem Meeresspiegel.

Die Formationen verdichteten sich langsam aufgrund des Drucks der Schichtschichten und der Calciumcarbonatablagerungen von den dort liegenden Tierskeletten.

Die atmosphärischen Phänomene erledigten den Rest. Dank der Porosität der KalkgesteinDas Wasser filterte in sein Inneres und löste es auf, erodierte Grate und bildete Höhlen. Das Ergebnis, a Karstentlastung von der Natur geformt, was in unseren Augen unmöglich erscheint.

Wenn wir die beeindruckenden Drehmomente, Bögen und Kalksteinmeere betreten, werden wir von dieser verzauberten Stadt verzaubert sein. Wir können die merkwürdigen Formen beobachten, die die Steine ​​angenommen haben und die Objekten in unserer Realität ähneln. Viele von ihnen haben aufgrund der unglaublichen Ähnlichkeit bereits ihre eigenen Namen. Der Tormo, der uns am Eingang begrüßt, ist die berühmteste Figur in diesem Komplex, und kein Wunder. Es scheint unglaublich, dass sein dünner Stamm die riesige Gesteinsmasse darüber halten kann. Es könnte abbrechen und auf die Köpfe der Beobachter fallen, oder zumindest ist es der Eindruck, den es macht.

Wir können auch sehen die drei Schiffe die auf dem Boden gestrandet sind, sehr gut ausgerichtet, gebildet durch den ständigen Durchgang der Flüsse, die sie eines Tages überquerten.

Ein weiterer Abschnitt des Besuchs, der viel Aufmerksamkeit auf sich zieht, ist das, was bekannt geworden ist die Rutsche. Eine klaustrophobisch enge Gasse, die wie ein Weg zum Erdmittelpunkt aussieht.

Die Massive sind unzählig, und je nachdem, aus welcher Perspektive wir sie betrachten und welche Vorstellungskraft wir haben, können wir einige oder andere Figuren sehen.

Spanien hat viele Landschaften aus Kalksteinfelsen, jede mit ihrem eigenen Charme. Das Sierra de Grazalema, das Torcal de Antequera oder der Steinkloster sind einige der bekanntesten.

Die verzauberte Stadt Cuenca gilt seit 1929 als Naturschutzgebiet und ist eines der am besten geschützten Gebiete des Landes. Sein geomorphologischer Wert hat auf internationaler Ebene Interesse geweckt.

Ich studiere Journalismus und Jura und für beide Fächer ist Geschichte unerlässlich. Es ist die Grundsäule unseres Lebens. Als Mutter versuche ich, meinem Sohn die Wurzeln unserer Herkunft näher zu bringen. Ich erzähle Ihnen gerne Geschichten über das Leben unserer Vorfahren und interessante Anekdoten, die Ihre Neugier wecken. Eine aufregende Welt, die wir hier in Redhistoria gemeinsam lernen werden.


Video: Die drei kleinen Schweinchen - Märchen und Geschichten für Kinder. Deine Märchenwelt