Anzeichen von Arteriosklerose bei Mumien auf der ganzen Welt

Anzeichen von Arteriosklerose bei Mumien auf der ganzen Welt

In jüngsten in The Lancet veröffentlichten Forschungsergebnissen wurde beobachtet, dass Mumien aus Tausenden von Jahren und aus der ganzen Welt zeigen Anzeichen von ArterioskleroseEine Pathologie, bei der die Verhärtung der Arterien auftritt und deren Verengung verursacht, was dazu führen kann, dass das Blutgefäß verschlossen wird, wodurch der Blutfluss verhindert wird, was zu Herzinfarkten führt.

Caleb Finch, ein Neurobiologe an der University of Southern California und Mitautor der Studie, erklärte, dass sie auf drei verschiedenen Kontinenten und fünf verschiedenen prähistorischen Völkern mit ungleichen Lebensstilen und Diäten Arteriosklerose hatten.

In der Forschung wurden mit Hilfe von Scannern 137 Mumien aus verschiedenen Teilen des Planeten analysiert, darunter Peru, Ägypten und alte indische Völker, von denen viele absichtlich mumifiziert wurden und andere im Laufe der Zeit auf natürliche Weise mumifiziert wurden. Im Allgemeinen erreichten sie nicht das 60. Lebensjahr.

Bisher wurde angenommen, dass es sich um eine Krankheit handelt, die nur aus der heutigen Ernährung, dem Rauchen, dem sitzenden Lebensstil oder Stress resultiert. Die Ergebnisse zeigen jedoch, dass es sich um eine universelle Krankheit handeln kann verursacht durch das Altern in allen menschlichen Gesellschaften.

Es ist jedoch sehr schwer zu bestimmen wie weit zurück in der menschlichen Evolution Dieses Problem trat auf, aber etwas ist sehr klar: «Schimpansen, unsere engsten Verwandten, leiden nicht in freier Wildbahn unter diesem Problem, sondern in GefangenschaftErklärte Finch.

Es besteht kein Zweifel, dass andere Krankheiten wie Diabetes und Fettleibigkeit durch die moderne Ernährung verschlimmert wurden, aber vielleicht eine ältere Ernährung Ich würde sie auch nicht vollständig beseitigen können.

Bild: Luisxx24 auf Wikimedia

Ich wurde am 27. August 1988 in Madrid geboren und habe seitdem eine Arbeit begonnen, für die es kein Beispiel gibt. Ich bin fasziniert von Zahlen und Buchstaben und ein Liebhaber des Unbekannten. Deshalb bin ich ein zukünftiger Absolvent in Wirtschaft und Journalismus, der daran interessiert ist, das Leben und die Kräfte zu verstehen, die es geprägt haben. Alles ist einfacher, nützlicher und aufregender, wenn wir mit Blick auf unsere Vergangenheit unsere Zukunft verbessern können und dafür… Geschichte.


Video: Arteriosklerose - LKH Kirchdorf