Alexandria wurde am Tag der Geburt Alexanders des Großen nach dem Weg der Sonne erbaut

Alexandria wurde am Tag der Geburt Alexanders des Großen nach dem Weg der Sonne erbaut

Eine neue Studie legt dies nahe die Stadt Alexandria, Gegründet von Alexander der Große im Jahre 331 v. Es wurde so gebaut, dass es am Tag der Geburt der berühmten historischen Figur auf den Sonnenaufgang ausgerichtet ist.

Alexander wurde am 20. Juli 356 v. Chr. Geboren., zu dieser Zeit von dem julianischen Kalender regiert, der sich von unserem (dem Gregorianischen) unterscheidet, indem die Schaltjahre weggelassen werden, die unseren Kalender mit dem astronomischen Jahr synchronisieren.

Die Forscher fanden das heraus An diesem Tag im 4. Jahrhundert v. Chr. ist die Sonne fast perfekt auf die Canopic Road ausgerichtet, der Hauptort der Stadt, der von Ost nach West verläuft und sich weniger als einen halben Grad außerhalb der Autobahnstrecke unterscheidet.

Ein zweiter Stern verstärkte diesen Effekt: Regulus, bekannt als der "Königsstern", der hellste im Sternbild Löwe, und der sich in der Nähe des Löwenkopfes befindet, der ebenfalls perfekt auf dieselbe Straße ausgerichtet ist.

Das heißt: die Route, die sowohl die Sonne tagsüber als auch Regulus nachts nehmen, Sie stimmen perfekt mit der Hauptstraße der Stadt übereinBerechnet nach dem julianischen Kalender die Route, der diese Sterne am Tag der Geburt Alexanders des Großen folgten.

Professor Giulio Magli, Archäologe am Polytechnischen Institut von Mailand, erklärte LiveScience, dass Architektur, die auf Astronomie basiert, in der Antike sehr verbreitet war. Eigentlich, Die Große Pyramide von Gizeh ist nahezu perfekt auf die Kardinalpunkte ausgerichtet, um ein Beispiel zu nennen.

Die Ägypter dass Alexander der Große siegte, wurde in der ganzen Antike bewundert für seine Wissenschaft und seine Mathematikund sie waren diejenigen, die die Sonne assoziierten (der Gott Ra) mit ihren Pharaonen, die ihnen eine gewisse göttliche Kraft verleihen. So glauben Forscher Alexandria war der Prototyp einer Reihe hellenistischer Städte, die als "Königstädte" konzipiert wurden., die dazu neigen, die göttliche Kraft ihres Gründers deutlich zu machen.

Die Ausrichtung der Stadt auf die Sonne am Tag von Alexanders Geburt war eine Möglichkeit, einen expliziten Hinweis auf seine Macht in das Architekturprojekt aufzunehmenSagte Magli, der untersucht andere von Alexander dem Großen gegründete Städte um zu sehen, ob sie die Verbindung mit dem Weg der Sonne über den Himmel aufrechterhalten.

Die vollständige Untersuchung Sie können es davon sehen Link zum Oxford Journal of Archaeology.

Nach dem Studium der Geschichte an der Universität und nach vielen früheren Tests wurde Red Historia geboren, ein Projekt, das als Mittel zur Verbreitung entstanden ist und in dem Sie die wichtigsten Nachrichten aus den Bereichen Archäologie, Geschichte und Geisteswissenschaften sowie interessante Artikel, Kuriositäten und vieles mehr finden. Kurz gesagt, ein Treffpunkt für alle, an dem sie Informationen austauschen und weiter lernen können.


Video: Alexander der Große das musst du wissen! Geschichte. Duden Learnattack