Die Analyse zeigt eine buddhistische Statue aus Meteoriten

Die Analyse zeigt eine buddhistische Statue aus Meteoriten

EIN alte buddhistische Statue, das 1938 auf einer Nazi-Expedition erstmals geborgen wurde, wurde von einem Wissenschaftlerteam unter der Leitung von Dr. Elmar Buchner vom Institut für Planetologie der Universität Stuttgart analysiert.

Das buddhistische Statue, wahrscheinlich 1000 Jahre alt und "Iron Man" genannt, repräsentiert den Gott Vausravana und stammt vermutlich aus der vorbuddhistischen Bon-Kultur des 11. Jahrhunderts.

Das Wichtigste und Beeindruckendste sind jedoch nicht die offiziellen Daten der Statue, sondern die vom deutsch-österreichischen Forscherteam durchgeführten geochemischen Analysen haben dies festgestellt Die Statue wurde aus Ataxit geschnitzt, einer sehr seltenen Eisenart, die in Meteoriten gefunden wurde.

Hombre de HierroEs wiegt ungefähr 10 kg und soll eine stilistische Mischung aus Buddhismus und früherer Bon-Kultur darstellen. Die Statue wurde 1938 von einer Expedition deutscher Wissenschaftler unter der Leitung des berühmten Zoologen Ernst Schäfer entdeckt. Es ist nicht bekannt, wie sie es entdeckt haben, aber es wird angenommen, dass die großes Hakenkreuz in der Mitte der Figur geschnitzt, hat das Team möglicherweise ermutigt, nach Deutschland zurückzukehren.

In München angekommen, wurde es Teil einer Privatsammlung und konnte erst 2009 versteigert werden.

Die Erkenntnisse von großer Bedeutung vor allem für die Neugierdewurden in Meteoritics and Planetary Science veröffentlicht.

Nach dem Studium der Geschichte an der Universität und nach vielen früheren Tests wurde Red Historia geboren, ein Projekt, das als Mittel zur Verbreitung entstanden ist und in dem Sie die wichtigsten Nachrichten aus den Bereichen Archäologie, Geschichte und Geisteswissenschaften sowie interessante Artikel, Kuriositäten und vieles mehr finden. Kurz gesagt, ein Treffpunkt für alle, an dem sie Informationen austauschen und weiter lernen können.


Video: Pictures of the aftermath of the destruction of statues by Taliban