Çatalhöyük zur Welterbeliste hinzugefügt

Çatalhöyük zur Welterbeliste hinzugefügt

Die Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur hat beschlossen, hinzuzufügen Çatalhöyük, eine neolithische Siedlung südlich von Anatolien in der Türkei, an die Liste der Welterbestätten.

Der Standort ist ein wichtiges Beispiel für die Übergangszeit der Städte allmählich in städtische Zentren verwandelt. Es enthält 18 neolithische Besatzungsstufen, die verschiedene kulturelle Praktiken aus der Zeit zeigen Chalcolithic Periodelaut der UNESCO-Website. Mit der Hinzufügung von Çatalhöyük wurde die Anzahl der Standorte in der Türkei in der UNESCO-Welterbeliste hat sich auf 11 erhöht.

Neben dem a Die archäologische Stätte Çatalhöyük ist eine der größten Touristenattraktionenmit verschiedenen Wandgemälden, Skulpturen und Ornamenten wie Armbändern und Halsketten, die alle für Besucher sichtbar sind. Das Zeugnis einer reichen Kultur umfasst der Ort viele Häuser aus der Jungsteinzeit die mit Dächern, die als Fenster und Türen dienen, sehr nahe beieinander liegen; es scheint, dass die Bewohner Sie betraten ihre Häuser durch das Dach.

Im Mai letzten Jahres ging das Ministerium für Kultur und Tourismus zur UNESCO umfassen mehr historische und kulturelle Orte zur vorläufigen Liste der Welterbestätten. Göreme National Park und die Rocky Mountains von Kappadokien, die Große Moschee und das Krankenhaus von Divriği, bestimmte historische Gebiete von Istanbul und die hethitische Hauptstadt von Hattusha sind einige der historischen und kulturellen Orte, die in der Liste der Welterbestätten aufgeführt sind.

Ich habe meinen Abschluss in Journalismus und audiovisueller Kommunikation gemacht und bin seit meiner Kindheit von der Welt der Information und der audiovisuellen Produktion angezogen worden. Leidenschaft für das Informieren und Informieren darüber, was in jeder Ecke des Planeten passiert. Ebenso freue ich mich, Teil der Entwicklung eines audiovisuellen Produkts zu sein, das später Menschen unterhält oder informiert. Meine Interessen umfassen Kino, Fotografie, Umwelt und vor allem Geschichte. Ich halte es für wichtig, den Ursprung der Dinge zu kennen, um zu wissen, woher wir kommen und wohin wir gehen. Besonderes Interesse an Kuriositäten, Mysterien und anekdotischen Ereignissen in unserer Geschichte.


Video: Die Ziele der UNESCO im Lichte aktueller Herausforderungen