Die Argonauten und das Goldene Vlies

Die Argonauten und das Goldene Vlies

Eines der am häufigsten erwähnten Abenteuer in der klassischen Mythologie ist das Abenteuer von Jason und die Argonauten auf der Suche nach dem goldenen Vlies. Jason wollte seinen Platz auf dem Thron einnehmen, der gewesen war von seinem Onkel usurpiertPelias. Um dies zu erreichen, befahl er ihm, nach der Asche eines Vorfahren zu suchen, der in Colquis, Phryxus, ermordet worden war und der auch den Berühmten finden würde Goldenes Vlies. Um die Mission auszuführen, ließ Jason sie bauen ein Schiff namens Argos. Darin begab er sich mit seinen Freunden, nachdem er Apollo ein Opfer gebracht hatte, um seinen Schutz zu erhalten.

Die Reise war nicht direkt, wie man denken könnte, aber sie machten zahlreiche Haltestellen Abenteuer laufen. Der erste war der Halt in Lemnos gemacht. Dort fanden sie, dass Aphrodite hatte verfluchte Männer was dazu führte, dass sie einen so üblen Geruch abgaben, dass die einheimischen Frauen sie lehnten sie ab und ermordeten sie dannAlso waren sie allein. Angesichts der Situation, in der sie sich befanden, beschlossen die Argonauten, eine Weile zu bleiben und gib ihnen Kinder um die Insel wieder zu bevölkern.

Sie fühlten sich jedoch so wohl, dass sie anfingen verzögern Sie Ihren Abreisetag, also die eigenen Herkules muss gegangen sein um sie an ihre Mission zu erinnern. Als die Königin Hipsipile sah, dass diese Männer sofort abreisten, bat sie sie, dies nicht und sogar nicht zu tun bot Jason den Thron an, die er ablehnte.

Sie gingen so schnell sie konnten und Sie kamen nach Samothrake. Dort stimmte der Gott Orpheus ihnen zu, die Geheimnisse des Ortes zu erfahren. Die nächste Station war um Cycicus Insel, wo sie gastfreundlich von den Doliones empfangen wurden.

Als sie zur See gingen Ein schrecklicher Sturm zwang sie zur Rückkehr auf dieselbe Insel, aber mit der Dunkelheit, die durch den Sturm verursacht wurde, erkannten nicht einmal sie den Ort, an dem sie gewesen waren Nicht einmal die Inselbewohner erkannten ihr Schiff. Sie hielten sie für Piraten und konfrontierten sie. Während der Konfrontation Jason hat den König getötet.

Als sie sehen konnten, was nach dem Morgengrauen passierte, waren sie zutiefst bestürzt und beschlossen, sich zu organisieren einige Beerdigungsspiele drei Tage dauern. Außerdem haben sie a Statue gewidmet Rea auf dem Berg Díndimo. Diejenigen, die geblieben waren, um das Schiff zu bewachen, waren es jedoch Inzwischen von Riesen angegriffen, die dank Herkules, der die Kontrolle über die Argos übernommen hatte, schnell besiegt wurden.

Nachdem sie die Trauerfeier beendet hatten, unternahmen sie erneut ihre Reise und Sie kamen in Misia an so konnte Herkules Holz hart genug finden, um ein Ruder zu bauen. Während sie warteten, sagte Phineus, eines der Besatzungsmitglieder, dass sie das überqueren sollten die gefährlichen Simplágades Felsen, die immer in ständiger Bewegung waren, mussten Lass eine Taube fallen und folge ihr. Dank dieser Idee gelang es ihnen, mit nur wenigen Kratzern auf dem Schiff durchzukommen. Indem es gelingt, einen solch beschwerlichen Weg zu beschreiten, Die Felsen standen still, da sein Schicksal es sagte.

Sie erreichten dann die Lico Land, wo sie mehrere Mitglieder der Expedition wegen Krankheit verloren, einschließlich des Piloten, obwohl er ersetzt werden konnte. Kurz nachdem sie ihr Ziel erreicht hatten, die Kolchis. Dort erschien Jason vor dem König Aeetes, um den Grund für seinen Besuch erklären zu können. Der König auferlegte zwei Bedingungen: der erste musste zwei Bullen unter das gleiche Joch zu legen Ich habe nie geguckt, dass Hephaistos ihm gegeben hatte und dass er bronzene Hufe hatte und Feuer warf. Die zweite bestand darin, mit ihnen ein Feld zu pflügen und säe in ihm die Zähne des schrecklichen Drachen Ares geweiht, der das Vlies beschützte.

Um diesen Missionen begegnen zu können, erhielt er die Hilfe der Königstochter, der Zauberin Medea. Sie hatte sich durch Eros in Jason verliebt und bot ihm ihre Hilfe an wird sie heiraten und nimm sie mit nach Griechenland. Jason akzeptierte ihre Bedingungen, obwohl er nichts für sie empfand.

Medea gab ihm dann eine Salbe, mit der weder Feuer noch Feuer nicht einmal das Eisen würde ihm schaden für einen Tag. In Bezug auf den Drachen sagte er ihm das Soldaten kamen aus seinen Zähnenaber dass er sie leicht besiegen könnte, wenn er einen Stein auf sie warf; alle von ihnen sie würden gegeneinander kämpfen um zu sehen, wer der Schuldige gewesen war. Dank seiner unschätzbaren Hilfe konnte Jason die Befehle des Königs ausführen.

Allerdings Aeetes Ich hätte nie gedacht, dass ich es schaffen würde. Tatsächlich wollte er das Goldene Vlies nicht übergeben, wie es seine Absichten waren Verbrenne das Schiff Argos zu Asche und alle Besatzungsmitglieder herausnehmen. Als Jason von solchen Behauptungen erfuhr, machte er sich auf die Suche nach Medea, um ihm zu helfen, den Drachen einzuschlafen, um das Vlies zu fangen und Er floh.

Als der König von der Flucht erfuhr, machte er sich schnell auf die Suche nach ihr. Medea, die vorausgesehen hatte, was ihr Vater tun würde, hatte seinen Bruder Apsirto getötet und zerstückelt seine Stücke ins Meer zu werfen, so wie es sein Vater tun musste Halt an, um sie abzuholen. Als Aeetes alle Teile gesammelt hatte, beschloss er, in Tomes anzuhalten, um die Beerdigung seines Sohnes zu organisieren gab Jason einen großen Vorteil.

Der Tod von Apsyrtus verärgerte Zeus sehr, der das Schiff dazu verurteilte Verliere deine Route. Nach einer Zeit auf See, verzweifelt, ihren Weg nicht zu finden, beschlossen sie Geh und schau dir Circe an damit er sie von ihren Verbrechen befreit und so den Zorn der Götter besänftigen kann. Sie half ihnen aber er erlaubte Jason nicht, sich in seinem Palast auszuruhen.

Als sie nach Griechenland zurückkehrten, mussten sie durch das gefürchtete Wasser, in dem Meerjungfrauen lebtenAber das Lied von Orpheus, das viel schöner war als das ihre, rettete sie davor, unter seinen Zauber zu fallen. Nur Sie haben einen Mann verlorenButes, aber Aphrodite rettete ihn und brachte ihn nach Sizilien.

Als sie Korfu erreichten, verhandelte König Alcinous mit in der Lage sein, bei Medea zu bleiben wenn sie noch Jungfrau wäre. Die Handschellen des Königs erfuhren von der Vereinbarung und gingen nach Medea, um über solche Ereignisse informiert zu werden. Medea verschwendete keine Zeit und schloss sich Jason an in derselben Nacht. Schließlich erreichten sie Yolco, Jason den Thron bekommen. Das Schiff wurde nach Korinth gebracht dem Gott des Meeres, Poseidon, geweiht.

Bilder: Public Domain

Mit einem Abschluss in Journalismus und audiovisueller Kommunikation habe ich mich seit meiner Kindheit für die Welt der Information und der audiovisuellen Produktion interessiert. Leidenschaft für das Informieren und Informieren darüber, was in jeder Ecke des Planeten passiert. Ebenso freue ich mich, Teil der Entwicklung eines audiovisuellen Produkts zu sein, das später Menschen unterhält oder informiert. Meine Interessen umfassen Kino, Fotografie, Umwelt und vor allem Geschichte. Ich halte es für wichtig, den Ursprung der Dinge zu kennen, um zu wissen, woher wir kommen und wohin wir gehen. Besonderes Interesse an Kuriositäten, Mysterien und anekdotischen Ereignissen in unserer Geschichte.


Video: Die Argo und das goldene Vlies Teil 3