Friedrich Engels Biographie

Friedrich Engels Biographie

Friedrich Engels war, zusammen mit Karl Marx, einer der Schöpfer des Kommunistischen Manifests und damit des entsprechende ideologische Bewegung. Seine Theorien basierten auf dem, was er um sich herum erlebt hatte und legten den Grundstein für spätere Arbeiten. Obwohl sich viele an ihn mit dem Co-Autor erinnern, der Marx begleitete, war verantwortlich für den endgültigen Aufbau der Sozialdemokratie in Deutschland.

Er wurde am 28. November 1820 in Barmen (Preußen) in eine wohlhabende bürgerliche Familie geboren. Zunächst deutete alles darauf hin, dass er dem Weg seiner Familie folgen würde, aber seine Zeit an der Universität Berlin als Philosophiestudent veränderte alles. Engels nahm an den Treffen der Hegelianer teil der Linken, die sich für die Zerstörung der traditionellen Religion und des in Preußen existierenden Feudalstaates einsetzten.

1842 ging er vorübergehend nach Manchester, wo er in der Manufaktur seines Vaters arbeitete. Dort führte er eine Umfrage über die Auswirkungen des Kapitalismus auf das englische Proletariat mit dem Titel "Die Situation der Arbeiterklasse in England" durch. Zwei Jahre später zog er nach Paris, wo er die Person traf, die sein Leben verändern würde: Karl Marx. Sie begannen bald eine enge Freundschaft und arbeiteten an zahlreichen Arbeiten mit, die sie zu einem wesentlichen Bestandteil der Arbeiterorganisationen in Paris und Brüssel machten. Zu den herausragendsten Arbeiten, die beide Autoren ausgeführt haben, zählen „Die Heilige Familie"Im Jahre 1845"Deutsche IdeologieUnd das Manifest der Kommunistischen Partei.

Engels nahm am Kongress der sogenannten „Liga der Gerechten"Was er in das verwandelt hat"Liga der KommunistenIm Juni 1847 in London. Ein Jahr später nahm er an dem deutschen Aufstand teil, der scheiterte. Der Philosoph erklärte diese Enttäuschung in "Revolution und Konterrevolution in Deutschland”, Ein Text, der 1852 veröffentlicht wurde.

Als er sah, dass die Situation auf dem Kontinent relativ ungünstig war, kehrte er nach Manchester zurück und leitete die Textilherstellung seines Vaters. Das Einkommen, das Sie verdient haben, war daran gewöhnt Marx finanziell helfen und seine Familie, damit sie nach London auswandern und die Verfolgung durch die Polizei auf dem Festland vermeiden können. Diese tägliche Erfahrung mit der Arbeitswelt ermöglichte es Engels, die Formen von Entwicklung der kapitalistischen produzierenden Welt.

Die Ergebnisse dieses Lernens teilte er mit Marx, der sie in „Hauptstadt”. Dieses Meisterwerk wurde später von Engels durch die Veröffentlichung des zweiten und dritten Bandes vervollständigt, in dessen Vorwörtern er auf historisch-wissenschaftliche Weise das erklärte tiefgreifende theoretische Revolution von Marx betrieben.

Engels hatte bereits in der Vergangenheit Artikel über die Situation der Arbeiterparteien, die landwirtschaftliche Situation und die Kolonialkriege veröffentlicht. Aber seine Zusammenarbeit in der "New American Cyclopaedia”, In dem er auf diesen Gebieten arbeitete, machte ihn zu einem Anhänger von Clausewitz und zu einem Vorläufer von Lenin und von Mao Tse-tung. Ungefähr zu dieser Zeit schrieb er das „Anti-Dührin"Y"Dialektik der Natur", Ein Werk, das ihn ungefähr zehn Jahre gekostet hat und das er 1883 veröffentlichte. Ein Jahr später kam es ans Licht"Der Ursprung der Familie, des Privateigentums und des Staates”, Ein Aufsatz, in dem Engels die Veränderungen untersuchte, die die Produktionsverhältnisse in den Formen der Verwandtschaft zwischen Menschen ausüben.

Das Tod von Marx es machte ihn zum alleinigen Garanten der blühenden Sozialdemokratie in Deutschland und Frankreich. Er hatte diesen Job inne, bis er schließlich am 5. August 1895 in London verstarb.

Er hat eine Leidenschaft für Geschichte und einen Abschluss in Journalismus und audiovisueller Kommunikation. Seit er klein war, liebte er die Geschichte und erkundete vor allem das 18., 19. und 20. Jahrhundert.


Video: Lexploitation capitaliste selon Karl Marx