Biographie von Nicholas Machiavelli

Biographie von Nicholas Machiavelli

Nicholas Machiavelli wurde in Florenz geboren 3. Mai 1469 im Busen einer adeligen florentinischen Familie. Als junger Mann erhielt er eine reiche humanistische Bildung Studium der klassischen und lateinischen Werke. Über seine Jugend ist jedenfalls wenig bekannt, bis er 1498 ernannt wurde Sekretär der Zweiten Kanzlei, der für auswärtige Angelegenheiten und Krieg der Stadt verantwortlich war.

Im folgenden Jahr wurde er mit der Leitung verschiedener diplomatischer Missionen in Piombino, Imola und Forlí beauftragt. Außerdem kümmerte er sich darum führe den Krieg gegen Pisa. 1501 heiratete er Marietta Corsini, Ehe, aus der sechs Kinder geboren wurden. Machte das BotschafterarbeitPersönlichkeiten wie Kaiser Maximilian und César Borgia, der ein großer Freund von ihm wurde.

Er war ein wichtiger Politiker, bei all seiner Arbeit spielte er eine große Rolle die Bildung seines politischen Denkens. Dieser Gedanke konzentrierte sich auf die Arbeit des Staates und die Denkweise der Herrscher. Eines seiner Hauptziele war es zu machen Florenz behielt die Souveränität, da es ständig von anderen europäischen Mächten bedroht wurde. Dafür entschloss er sich 1505 zu schaffen die nationale Miliz.

Außerdem handelte er als Vermittler zwischen König Ludwig XII. Von Frankreich und Papst Julius II um zu versuchen, zu zoomen. Die Konfrontation zwischen den beiden endete mit dem Niederlage der Franzosen. Dies führte zu der Rückkehr der Medici nach Florenz im Jahre 1512.

Diese Änderung der Situation war jedoch nicht gut für Machiavelli. Fiel aus der Gnadewurde er von seinem Posten als Sekretär entfernt, des Verrats beschuldigt, 1513 inhaftiert und gefoltert. Als er aus dem Gefängnis entlassen wurde, zog sich in ein eigenes Haus zurück etwas außerhalb der Stadt. Dort fing er an schreibe Werke wie The Prince, ein Buch, das er Lorenzo de Medici widmete, das aber erst nach seinem Tod veröffentlicht wurde.

Nach Jahren der Pensionierung jedoch Kardinal Julio de Medici mehrere Missionen in Auftrag gegeben Als er 1523 unter dem Namen Clemens VII. Papst wurde, ernannte er Machiavelli Befestigungsaufseher. Aber die Zeit der guten Nachrichten und Bonanza für Machiavelli würde durch die Ankunft im Jahre 1527 von unterbrochen die Truppen von König Carlos I. von Spanien, der in die Stadt Rom einfiel und sie plünderte. Aufgrund dessen fand der Fall der Medici statt, der als direkte Folge die politischer Fall von Machiavelli. Verstorben 21. Juni 1527 ohne seiner Positionen beraubt worden zu sein.

Machiavellis Werke enthalten die unterschiedlichsten Themen, aber seine politische Ideen. Einige stechen hervor wie Diskurse über das erste Jahrzehnt von Tito Livio, in denen er zu erklären versucht die politischen Systeme, durch die die Gesellschaft gehtAusgehend von der Feststellung, dass die Monarchie zur Tyrannei führt, wird die Aristokratie zu einer Oligarchie und Demokratieanarchie, sodass die Monarchie wieder erreicht werden kann.

Eines seiner herausragendsten Werke ist The Prince. Ist inspiriert von Cesar Borgia und beschreibt die verschiedenen Arten von Staaten in Abhängigkeit von ihrer Herkunft. Auf dieser Grundlage würden die am besten geeigneten politischen Normen definiert. Abschließend heißt es, dass Das Lineal muss bestimmte Eigenschaften habens wie die Fähigkeit, vorzutäuschen und sich angemessen zu verkleiden, moralische Werte anzupassen und sie auf seine Person für die zu zentrieren staatliches Überleben.

Mit einem Abschluss in Journalismus und audiovisueller Kommunikation habe ich mich seit meiner Kindheit für die Welt der Information und der audiovisuellen Produktion interessiert. Leidenschaft für das Informieren und Informieren darüber, was in jeder Ecke des Planeten passiert. Ebenso freue ich mich, Teil der Entwicklung eines audiovisuellen Produkts zu sein, das später Menschen unterhält oder informiert. Meine Interessen umfassen Kino, Fotografie, Umwelt und vor allem Geschichte. Ich halte es für wichtig, den Ursprung der Dinge zu kennen, um zu wissen, woher wir kommen und wohin wir gehen. Besonderes Interesse an Kuriositäten, Mysterien und anekdotischen Ereignissen in unserer Geschichte.


Video: Niccolo Machiavelli - BBC Documentary 720p