Prähistorisches menschliches Skelett in Sri Lanka entdeckt

Prähistorisches menschliches Skelett in Sri Lanka entdeckt

Die Abteilung für Archäologie von Sri Lanka fand die Skelett eines Urmenschen in der archäologischen Stätte der Fa-Hien-Höhle in Pahiyangala im Bezirk Kalutara.

Es wird angenommen, dass das Skelett hat 12.000 Jahre alt und gehört zu den Homo Sapiens Arten bekannt als Balangoda Man.

Der Generaldirektor der Abteilung für Archäologie, Senerath Dissanayaka, sagte, dass das gesamte Skelett des Balangoda-Mannes während gefunden wurde die Ausgrabungen in der Fa-Hien-Höhle. Es ist das erste Mal, dass a volles Skelett eines prähistorischen Menschen nach Behörden.

Viele andere bleibt zu einem früheren Stadium gehörend Sie wurden zuvor auf der Baustelle entdeckt. Dazu gehören zwei prähistorische menschliche Schädel, die etwa 37.000 Jahre alt sind.

Die Höhle ist bekannt für die Skelettreste von spätes Pleistozän in den 1960er und 1980er Jahren entdeckt.

Bild: Rapa123

Mit einem Abschluss in Journalismus und audiovisueller Kommunikation habe ich mich seit meiner Kindheit für die Welt der Information und der audiovisuellen Produktion interessiert. Leidenschaft für das Informieren und Informieren darüber, was in jeder Ecke des Planeten passiert. Ebenso freue ich mich, Teil der Entwicklung eines audiovisuellen Produkts zu sein, das später Menschen unterhält oder informiert. Meine Interessen umfassen Kino, Fotografie, Umwelt und vor allem Geschichte. Ich halte es für wichtig, den Ursprung der Dinge zu kennen, um zu wissen, woher wir kommen und wohin wir gehen. Besonderes Interesse an Kuriositäten, Mysterien und anekdotischen Ereignissen in unserer Geschichte.


Video: So Sri Lanka - Wild u0026 Nature Video