Sie vereiteln den Versuch, pharaonische Objekte in Assuan zu stehlen

Sie vereiteln den Versuch, pharaonische Objekte in Assuan zu stehlen

Sicherheitspersonal vereitelt a versuchter Diebstahl einer alten Tafel mit König Merenptah, der vierte Herrscher der 19. Dynastie der Antikes Ägypten, in den Steinbrüchen des Mount Selsela, 20 Kilometer nördlich von Kom Ombo, Assuan.

Antiquitätenminister Mohamed Ibrahim Ali gab dies am Mittwoch bekannt vier Leute hatten versucht, das Stück zu stehlen und ging sofort von den Sicherheitsleuten in der Gegend festgenommen. Die Werkzeuge, die sie bei ihren Ausgrabungen verwendeten, wurden beschlagnahmt, ein Bericht über den Vorfall wurde eingereicht, und die vier Verdächtigen waren es auf die Staatsanwaltschaft verwiesen.

Ägyptische Antike

Die Tourismus- und Antiquitätenpolizei wurde über den Vorfall informiert. Der Minister fügt hinzu Diese Sicherheit wurde verstärkt und die Wachen wurden dafür belohnt, die Verdächtigen gefangen zu haben.

Abdel Hamid Maarouf, der Leiter des ägyptischen Antikensektors, sagt, dass das Werk, das 120 mal 90 Zentimeter misst, eine skulpturale Tafel war, die mit Hilfe von geschnitzt wurde die Low-Relief-Technik. Es zeigt König Merenptah, der Mayet, die Göttin der Gerechtigkeit, Amun-Ra vorstellt, sowie Hieroglypheninschriften.

Abdel Moneim Samir, Generaldirektor des Touristengebiets Kom Ombo, sagt, dass am unteren Rand des Panels einige vorhanden sind Löcher und Kratzer infolge des versuchten Raubes und wird wiederhergestellt.

Ibraheem Zayed

Mit einem Abschluss in Journalismus und audiovisueller Kommunikation habe ich mich seit meiner Kindheit für die Welt der Information und der audiovisuellen Produktion interessiert. Leidenschaft für das Informieren und Informieren darüber, was in jeder Ecke des Planeten passiert. Ebenso freue ich mich, Teil der Entwicklung eines audiovisuellen Produkts zu sein, das später Menschen unterhält oder informiert. Meine Interessen umfassen Kino, Fotografie, Umwelt und vor allem Geschichte. Ich halte es für wichtig, den Ursprung der Dinge zu kennen, um zu wissen, woher wir kommen und wohin wir gehen. Besonderes Interesse an Kuriositäten, Mysterien und anekdotischen Ereignissen in unserer Geschichte.


Video: Doku in HD Abu Simbel - Ein Tempel bewegt die Welt