Eine Inschrift mit dem Namen des umayyadischen Prinzen von Qusayr'Amra enthüllte

Eine Inschrift mit dem Namen des umayyadischen Prinzen von Qusayr'Amra enthüllte

Jüngste Erhaltungsarbeiten in Qusayr’Amra, ein UNESCO-Weltkulturerbe 85 Kilometer östlich von Ammanhat den Namen des enthüllt Umayyad Prinz, der den Bau des Gebäudes beaufsichtigte. Konservierungsarbeiten werden von der jordanischen Abteilung für Altertümer, dem Höheren Institut für Konservierung und Restaurierung in Rom und dem World Monuments Fund durchgeführt.

Der Ort ist ein kleines Gebäude aus Umayyadenzeit und ist bekannt für seine Wandmalereien. An den Innenwänden sind Streifen von Gazellen und wilden Eseln, Tänzen, Musikern, Hofszenen und Allegorien sowie Sternzeichen gemalt.

Inschrift, in der der Name des Prinzen gelesen werden kann

Die Inschrift, bisher unlesbar wegen der Ansammlung von Schmutz und die vorherigen erfolglosen Reinigungsversuche, es ist eine Anrufung Allahs von der Formel "Allahumma aslih-al-Walîd ibn Yazîd” (“Oh Gott! Machen Sie al-Walîd ibn Yazîd zum Sieger”). Diese Inschrift ist weiß über einem Fenster in der altes kufisches Alphabet ohne diakritische Zeichen. Übersetzungen von dreizeiligen Abschnitten der Inschrift werden durchgeführt.

Walid ibn Yazid oder Walid II. War ein umayyadischer Kalif, der regierte für etwas mehr als ein Jahr, von Februar 743 bis April 744. Die Inschrift enthält jedoch nicht die typischen Ausdrücke, die für umayyadische Kalifen verwendet werden („Diener Gottes’, ‘Prinz der Gläubigen'), Was darauf hinweist, dass es gemalt wurde als Walid noch ein Prinz warwährend der Regierungszeit von Hisham bin Abd el-Malik (723-743).

Die aktuelle Qusayr ‘Amra Naturschutzkampagne begann im Jahr 2009 mit dem Ziel, die Struktur zu festigen und die Wandmalereien zu reinigen. Diese letzte Aktivität ist aufschlussreich helle Farben und unerwartete Details das ist jetzt zum ersten Mal zu sehen, mindestens 1.300 Jahre nachdem der Standort war von der abbasidischen Revolution verlassen, was zur Niederlage der Umayyaden im Jahr 750 führte.

Aufgrund seiner künstlerischen und architektonischen Bedeutung wurde Qusayr ‘Amra 1985 als UNESCO-Weltkulturerbe eingetragen außergewöhnliches Zeugnis der umayyadischen Zivilisation und figurativen Kunst. Im Jahr 2008 wurde Qusayr 'Amra auf World Monument Watch gelistet, um die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen die Bedeutung des Ortes und Erhaltungsbedürfnisse.

Artdaily

Mit einem Abschluss in Journalismus und audiovisueller Kommunikation habe ich mich seit meiner Kindheit für die Welt der Information und der audiovisuellen Produktion interessiert. Leidenschaft für das Informieren und Informieren darüber, was in jeder Ecke des Planeten passiert. Ebenso freue ich mich, Teil der Entwicklung eines audiovisuellen Produkts zu sein, das später Menschen unterhält oder informiert. Meine Interessen umfassen Kino, Fotografie, Umwelt und vor allem Geschichte. Ich halte es für wichtig, den Ursprung der Dinge zu kennen, um zu wissen, woher wir kommen und wohin wir gehen. Besonderes Interesse an Kuriositäten, Mysterien und anekdotischen Ereignissen in unserer Geschichte.


Video: Top 10 London Attractions