Wer war Achilles? Der Held des Trojanischen Krieges

Wer war Achilles? Der Held des Trojanischen Krieges

Achilles er war der Sohn von Peleus und die Nereide Thetis. Als er geboren wurde, wollte seine Mutter mach ihn unsterblichAlso tauchten sie ihn in die Gewässer der stygische Lagune.

Dazu packte er die Fersen, das war der einzige Teil, der nicht unter Wasser tauchte und daher gab es von der Unverwundbarkeit befreit dass der Rest des Körpers hätte.

Er lernte die Künste von Krieg und Jagd des Zentaur Chiron auf dem Pilion. Er unterrichtete sie auch gerne Musik oder die heilenden Eigenschaften von Pflanzen.

Achilles und der Trojanische Krieg

Als er ein Kind war, behauptete Calchas, ein Wahrsager, dies im zukünftigen Trojanischen Krieg Die Griechen konnten nur gewinnen, wenn Achilles daran teilnahm, aber was würde während des Wettbewerbs umkommen. Seine Mutter beschloss, ihn unter den Töchtern von König Lycomedes zu verstecken, aber als die Zeit gekommen war Die Griechen sandten Odysseusnach ihm suchen.

Wann Ulises Am Hof ​​angekommen, bestritt der König, dass er dort war. So geführt Geschenke an ihre Töchter. Er bot ihnen Schmuck und Ornamente an, aber auch trug einen Schild und einen Speer während ein Signalhorn ertönte.

Achilles konnte sich nicht zurückhalten und stürzte sich auf die Waffen. Einmal entdeckt, entschied er sich in den Krieg ziehen auf der Seite der Griechen.

Während des Wettbewerbs Achilles stand immer an der Spitze der griechischen Truppen, die es schaffen, eine große Anzahl von Städten zu zerstören.

Als sie Lirnesa plünderten, plünderte er eine junge Frau namens Briseida.

Gleichzeitig wurde es gewährt Agamemnon, Chef der griechischen Truppen, eine junge Frau Die Priesterin von Apollo namens Chryseis. Apollo war wütend über diese Tatsache und schickte eine Pfeilwolke das beendete das Leben eines großen Teils der Soldaten.

Um die Dinge zu beruhigen Achilles schlug vor, die Priesterin in den Tempel zurückzubringen, eine Idee, die Agamemnon nicht gefiel, der er aber im Austausch zustimmte Achilles gab seinen Sklaven.

Er hatte keine andere Wahl, als zu akzeptieren, aber weigerte sich weiter zu kämpfen bis seine Ehre wiederhergestellt wurde. Dank der Abwesenheit von Achilles erzielte die trojanische Armee große Siege. Die Griechen sie baten Achilles, wieder zu kämpfen, und sogar Der König gab Briseis zurück, aber er lehnte ab.

Etwas brachte ihn jedoch dazu, seine Meinung zu ändern. Während einer der Schlachten der Trojaner Hector tötete Patroklos, Achilles 'Freund seine Rüstung tragen.

Achilles beschloss, seinen Tod zu rächen Rückkehr ins Spiel. Er konfrontierte Héctor persönlich, bis er ihn tötete schlug ihn mit einem Speer nieder.

Das nächste, was er tat, war seinen Körper an sein Auto zu binden und zog ihn mehrere Tage vor die Mauern von Trojaund weigerte sich, die Leiche seiner Familie zurückzugeben.

Angesichts eines solchen Affront beschlossen die Götter, einzugreifen und ihn davon zu überzeugen gib den Körper seiner Familie zurückdamit sie ihn im Austausch gegen ein großes Lösegeld begraben konnten.

Tod des Helden

Kurze Zeit später fand in der Umgebung der Stadt ein großer Kampf statt. Achilles stand Paris gegenüber, der noch unter dem war Schutz der Göttin AphroditeAlso wusste er genau, welche Schritte er unternehmen musste, um Achilles zu erledigen.

Den verwundbaren Punkt des Helden kennen, Hacke, schoss ihm einen Pfeil. Apollo, der neidisch auf die Bewunderung war, die Achilles hervorrief, zielte mit dem Pfeil direkt auf seine Ferse.

Die Wunde, die ihn verursacht hat beendete schnell sein Leben.

Bilder: Public Domain.

Ich habe meinen Abschluss in Journalismus und audiovisueller Kommunikation gemacht und bin seit meiner Kindheit von der Welt der Information und der audiovisuellen Produktion angezogen worden. Leidenschaft für das Informieren und Informieren darüber, was in jeder Ecke des Planeten passiert. Ebenso freue ich mich, Teil der Entwicklung eines audiovisuellen Produkts zu sein, das später Menschen unterhält oder informiert. Meine Interessen umfassen Kino, Fotografie, Umwelt und vor allem Geschichte. Ich halte es für wichtig, den Ursprung der Dinge zu kennen, um zu wissen, woher wir kommen und wohin wir gehen. Besonderes Interesse an Kuriositäten, Mysterien und anekdotischen Ereignissen in unserer Geschichte.


Video: Total War Troy Could Have Been Perfect. Total War Troy Review