16.000 in Italien geplünderte Objekte sollten bei eBay versteigert werden

16.000 in Italien geplünderte Objekte sollten bei eBay versteigert werden

Die italienische Polizei sagte am Freitag, sie untersuche 70 Personen Handel mit Tausenden von geplünderten archäologischen Objekten, einschließlich alter Münzen und Gefäße, auf der eBay-Internetauktionsseite.

Die Untersuchung begann, als die Polizei eine fand eBay-Angebot 2009 und fand einen Vater und einen Sohn, die ein Team von waren Grabräuber im Dorf Kalabrien in Süditalien hatten sie ausgegraben Byzantinische, griechische und römische Gräber.

16.000 italienische archäologische Objekte sollten bei eBay versteigert werden

Die Polizei sagt in einer Erklärung, dass sie beschlagnahmt hatten 16.344 Objekte einschließlich Bronze- und Silbermünzen, Ringe und Keramikgefäße sowie 10 Metalldetektoren.

Die meisten Stücke stammen aus der Region Kalabrien und wären an verkauft worden private Sammler. Die Carabinieri von Italien haben eine Sonderabteilung den Handel mit geplünderten Gegenständen zu bekämpfen, die nimmt im Land weiter zu.

Mit einem Abschluss in Journalismus und audiovisueller Kommunikation habe ich mich seit meiner Kindheit für die Welt der Information und der audiovisuellen Produktion interessiert. Leidenschaft für das Informieren und Informieren darüber, was in jeder Ecke des Planeten passiert. Ebenso freue ich mich, Teil der Entwicklung eines audiovisuellen Produkts zu sein, das später Menschen unterhält oder informiert. Meine Interessen umfassen Kino, Fotografie, Umwelt und vor allem Geschichte. Ich halte es für wichtig, den Ursprung der Dinge zu kennen, um zu wissen, woher wir kommen und wohin wir gehen. Besonderes Interesse an Kuriositäten, Mysterien und anekdotischen Ereignissen in unserer Geschichte.


Video: eBay. Wie mit gebrauchten Schätzen Träume wahr werden.