Akrotiri, die bronzezeitliche Stätte auf der Insel Santorin, wird wiedereröffnet

Akrotiri, die bronzezeitliche Stätte auf der Insel Santorin, wird wiedereröffnet

Die archäologische Stätte von Akrotiri in dem Santorini Inselwird seine Türen wieder öffnen nach dem Verbleib an die Öffentlichkeit schloss die letzten sieben Jahre. Im Jahr 2005 das Dach einer prähistorischen Siedlung Zusammengebrochen, tötete einen Touristen und verwundete sechs andere. Nach mehreren Jahren der Restaurierungsarbeiten auf dem Gelände wurde das Dach ersetzt und wird diese Woche geöffnet.

Die Abrechnung der Minoische Bronzezeit hat den Namen von ein modernes griechisches Dorf auf einem nahe gelegenen Hügel gelegen. Der Name des alten Ortes ist unbekannt.

Nach Angaben des griechischen Kulturministers stammen die ersten Bewohner des Ortes aus spätneolithisch (zumindest im vierten Jahrtausend vor Christus). Während der frühen Bronzezeit (drittes Jahrtausend v) wurde eine große Siedlung gegründet und in der mittleren und späten Bronzezeit (20.-17. Jahrhundert v) allmählich verbreitet und entwickelt in einem der größten Stadt- und Hafenzentren der Ägäis.

Die lange Ausdehnung der Siedlung (ca. 20 Hektar), das aufwändige Entwässerungssystem, die anspruchsvolle Geschichte der Gebäude mit den prächtigen Möbeln, Gemälden und Gefäßen zeigen a große Entwicklung und Wohlstand der Zivilisation.

Das zahlreiche importierte Objekte in Gebäuden gefunden zeigen das große Netzwerk ihrer Außenbeziehungen. Akrotiri Er stand in Kontakt mit Kreta, kommunizierte aber auch mit dem Kontinent mit den Griechen, dem Dodekanes, Zypern, Syrien und Ägypten.

Stadt leben endete abrupt am Ende des letzten Viertels des 17. Jahrhunderts v. Chr., als seine Bewohner gezwungen waren, es wegen zu verlassen die vielen Erdbeben. Dann kam der Ausbruch. Vulkanmaterialien bedeckten die Insel vollständig und die Stadt selbst. Diese Materialien sind jedoch Gebäude und andere Gegenstände geschützt haben, wie es in passiert ist Pompeji.

Ich habe einen Abschluss in Journalismus und audiovisueller Kommunikation und bin seit meiner Kindheit von der Welt der Information und der audiovisuellen Produktion angezogen worden. Leidenschaft für das Informieren und Informieren darüber, was in jeder Ecke des Planeten passiert. Ebenso freue ich mich, Teil der Entwicklung eines audiovisuellen Produkts zu sein, das später Menschen unterhalten oder informieren wird. Meine Interessen umfassen Kino, Fotografie, Umwelt und vor allem Geschichte. Ich halte es für wichtig, den Ursprung der Dinge zu kennen, um zu wissen, woher wir kommen und wohin wir gehen. Besonderes Interesse an Kuriositäten, Mysterien und anekdotischen Ereignissen in unserer Geschichte.


Video: Akrotiri Ruins Full Walk Tour. Santorini, Greece. Tourist Destination. Full HD