Biographie von Ana Bolena

Biographie von Ana Bolena

Eine der berühmtesten Königinnen Englands war Anne Boleyn. Deine Vereinigung mit König Heinrich VIII Es war eines der wichtigsten Ereignisse in der Geschichte des Landes: der Bruch mit dem Katholizismus und die Gründung der anglikanischen Kirche.

Anne Boleyn wurde geboren in der Rochoford Hall, Eltern von Essex, England, im Jahre 1507. Ihre Eltern waren Sir Thomas Boleyn und Elizabeth Howard, Tochter des Earl of Norfolk, so war sie eine einflussreiche Familie im Adel. Sie verbrachte ihre Kindheit außerhalb ihrer Familie in Frankreicham Hofe von König Franz I., wo er war Königin Claudias Brautjungfer.

Er kehrte nach England zurück 1522. Aufgrund seines Ranges konnte er eine Position vor Gericht als Trauzeugin der Königin Katharina von Aragon, die erste Frau des Königs Heinrich der Achte, Tochter des Katholische Könige von Spanien. Das Gericht war zu dieser Zeit wegen a ernstes Problem der Thronfolge, seit den männlichen Kindern hatte die Königin gehabt tot geboren und nur eine Tochter lebte, Maria, die die sein würde zukünftige Queen Mary I.. Aufgrund des Alters von KatherineEs war schwierig, dass sie mehr Kinder haben konnte. Diese Tatsache wurde zu einer Besessenheit für den Monarchen.

Wegen seiner große Schönheit und CharismaAna machte sich einen Platz am Hof. Sie war von Bewunderern umgeben, stach aber dennoch hervor Lord Henry Percy, Erbe der Grafschaft Northumberland, die er heiraten wollte. Der König hatte jedoch begonnen, sie zu bemerken und tat alles, um dies zu verhindern.

Enrique war verliebt in die junge Frau, die bestätigte, dass sie sich ihm nicht hingeben würde, wenn es nicht so wäre innerhalb der Ehe. Der König, der sah, dass es nicht sein sein würde, bis diese Anforderung erfüllt war, beantragte Papst Clemens VII., 1527 seine Ehe mit Katharina aufzuhebenund entschuldigte sich, dass seine Frau die Witwe seines Bruders Arturo war und sie daher keine legitime Königin sein konnte. Nach zwei Jahren des Wartens Der Papst weigerte sich, sich scheiden zu lassen, hauptsächlich aufgrund des Drucks des spanischen Königs und des deutschen Kaisers, Carlos V., sehr gut porträtiert von Tizian, der auch der Neffe von Königin Catherine war.

Katharina von Aragon

Dies verursachte die Enriques Besessenheit, ein männliches Kind zu haben Dass er das Königreich erbte, wurde noch schlimmer, da er es als unmögliche Aufgabe ansah. Diese Tatsache verursachte eine Krise, die, beeinflusst von der lutherischen Reformation und den Argumenten von Anne Boleyn selbst, den König zur Entscheidung brachte offiziell mit der Kirche brechen und die anglikanische Kirche bilden mit ihm als Kopf.

Das Ehe mit Anne Boleyn Es sollte so bald wie möglich stattfinden, da sie endlich Treffen hatten und die junge Frau schwanger geworden war. Am 25. Januar 1533 fand eine geheime Zeremonie statt. Der neu ernannte Erzbischof von Canterbury, Thomas Cranmer, im April dieses Jahres erklärt null die Ehe mit Katharina von Aragon und ratifizierte die mit Ana geschlossene Ehe. Am Pfingsttag wurde sie gekrönt Königin in der Westminster Abbey. Allerdings die Stadtbewohner Sie haben sie ausgebuht, als sie durch die Straßen gingund schrie nach der wahren Königin Catherine.

Im September dieses Jahres brachte sie ein Mädchen zur Welt, das sie anrufen würde Isabel und dass sie die zukünftige Elizabeth I. sein würde, um die Demütigung der Tochter der ehemaligen Frau des Königs zu verursachen und sie von ihrem Vater zu trennen, beraubte sie ihres Prinzessintitels und machte sie zur Trauzeugin seiner Tochter Isabel.

Da es ihm gelungen war, eine gesunde Tochter zu bekommen, sehnte sich der König nach dem Moment, in dem seine Frau ihm ein männliches Kind gewähren würde. Als dies nicht geschah, verlor der König das Interesse an der Königin, was auch zu einem Mangel an politischer Unterstützung führte. In den folgenden Jahren würde er leiden verschiedene Abtreibungen. 1536 gelang es ihr, einen Jungen zur Welt zu bringen, der starb kurz nach der Geburt. Auch fast zur gleichen Zeit Catalina starb. Dies war sein Unglück, da beide Ereignisse vom König als interpretiert wurden Strafe von Gott.

Zusammen mit der Verachtung, die der König für Anne zu empfinden begann, schloss sich an Verliebtheit in eine neue Frau, Jane Seymour. Darüber hinaus begann der König zu behaupten, er habe sie geheiratet, weil er sie benutzt habe Hexerei und dunkle Künste dich zu täuschen. Deshalb machte er die am 2. Mai 1536 verhaftet und im Tower of London eingesperrt.

Eine Reihe von Vorwürfen wurde gegen sie erhoben, darunter die Ehebruch mit fünf Hofmännern einschließlich der Inzest mit seinem eigenen Bruder Lord Rochford. Sie behauptete das er war unschuldig. Darüber hinaus waren die Geständnisse unter erhalten worden schreckliche Folter.

Das Gericht, das sie vor Gericht stellte, war unter dem Vorsitz seines eigenen Onkels, des Herzogs von Norfolk. Sie wurde des Ehebruchs und des Inzests beschuldigt, was zu der Zeit bedeutete Hochverrat an der Krone. Wurde erklärt schuldigsowie ihre sogenannten Liebhaber. Sie waren alle enthauptet. Nach 17 Tagen im Gefängnis war sie am 19. Mai 1536 im Tower of London enthauptet.

Es wird gesagt, dass sein Verhalten war würdig, die ihre Liebe und Bewunderung für den König öffentlich machte, bevor sie hingerichtet wurde. Aus Rücksicht auf sie, den Henker gab vor, die Königin abzulenkenund fragte laut "Wo ist mein Schwert?" als sich die Klinge seinem Hals näherte, um ihn glauben zu lassen, er hätte es getan noch ein paar Sekunden des Lebens. Es ist im Volksmund bekannt als 'Ana der tausend Tage, da es die Zeit war, dass seine Regierungszeit dauerte.

Heinrich der Achte

Am 30. Mai der König Er heiratete seine Geliebte Jane Saymour, der ihn schließlich gab ein Erbe zwei Jahre später die Zukunft Edward VI, bei der Geburt sterben. Der Erbe kam aber zur Herrschaft Starb jung, so kam seine erste Tochter auf den Thron, Mary I.. Sein Tod im Jahr 1558 verursacht regierte die Tochter von Ana Bolena, Isabel I., wer würde England führen seine maximale Pracht in diesen Zeiten und beendete die Tudor-Dynastie nicht heiraten wollen.

Ich habe einen Abschluss in Journalismus und audiovisueller Kommunikation und bin seit meiner Kindheit von der Welt der Information und der audiovisuellen Produktion angezogen worden. Leidenschaft für das Informieren und Informieren darüber, was in jeder Ecke des Planeten passiert. Ebenso freue ich mich, Teil der Entwicklung eines audiovisuellen Produkts zu sein, das später Menschen unterhalten oder informieren wird. Meine Interessen umfassen Kino, Fotografie, Umwelt und vor allem Geschichte. Ich halte es für wichtig, den Ursprung der Dinge zu kennen, um zu wissen, woher wir kommen und wohin wir gehen. Besonderes Interesse an Kuriositäten, Mysterien und anekdotischen Ereignissen in unserer Geschichte.


Video: Seis Esposas de Henrique VIII com David Starkey - Ana Bolena