Bulgarische Archäologen finden das älteste christliche Kloster in Europa

Bulgarische Archäologen finden das älteste christliche Kloster in Europa

Das Geschichte Bulgariens es ist reicher als viele gedacht haben. Sie haben bereits einen gefunden mittelalterliche Kirche, Thrakische Gräber und sogar die erste griechische Siedlung des Landes und jetzt haben bulgarische Archäologen entdeckt, was sie für das halten ältestes christliches Kloster in Europa, in der Nähe der Stadt Zlatna Livada, in Südbulgarien. Nach neuesten archäologischen Forschungen wurde das Kloster San Atanasio, das in der ganzen Stadt noch in Betrieb ist, in Betrieb genommen 344 vom Heiligen Athanasius gegründetnach Angaben der Agentur BGNES.

Bis jetzt hat die Casa Candida KlosterDas 371 in Galloway, Schottland, gegründete Unternehmen war das älteste auf dem Kontinent, gefolgt von der Kloster San Martín in den östlichen Pyrenäen in Frankreich, gegründet 373.

Archäologen haben die Gegenstände untersucht, die in einer Einsiedlerhöhle und in der Einsiedelei in der Nähe der Gegenwart gefunden wurden Kloster des Heiligen Athanasius in Bulgarien und sie fanden Beweise dafür, dass der große Heilige in ihm gewesen sein könnte.

Zusätzliche Studien in Vatikanische Archivehaben bestätigt, dass der heilige Athanasius im Jahr 343 beim Konzil von Sárdica (dem heutigen Sofia) anwesend war. Er reiste dann nach Konstantinopel und es wird angenommen, dass er im Bereich der heutigen Zlatna Livada anhielt, die sich auf der Straße zwischen befindet Thrakien und Konstantinopel.

Heiliger Athanasius von Alexandria (296/8 – 373), war das Bischof von Alexandria und wird als einer der großen christlichen Heiligen verehrt. Er hat umfangreiche theologische Arbeiten durchgeführt und war eine der Schlüsselfiguren bei der Etablierung des christlichen Glaubensdogmas, das sowohl von Katholiken als auch von Protestanten oder Mitgliedern der Ostorthodoxen Kirche immer noch akzeptiert wird.

Nach dem Studium der Geschichte an der Universität und nach vielen früheren Tests wurde Red Historia geboren, ein Projekt, das als Mittel zur Verbreitung entstanden ist und in dem Sie die wichtigsten Nachrichten aus den Bereichen Archäologie, Geschichte und Geisteswissenschaften sowie interessante Artikel, Kuriositäten und vieles mehr finden. Kurz gesagt, ein Treffpunkt für alle, an dem sie Informationen austauschen und weiter lernen können.


Video: Mönch ohne Heimat: Bruder Jonas sucht ein neues Kloster. Mensch Leute. SWR Fernsehen