Der Koloss von Amenophis III. Wird in Luxor errichtet

Der Koloss von Amenophis III. Wird in Luxor errichtet

EIN Koloss Quarzit mit dem Bild des Pharaos der 18. Dynastie Amenophis III, wurde letzten Samstag im Westen von Luxor aufgezogen. Diese Skulptur wurde 2004 von einer ägyptisch-europäischen archäologischen Mission unter der Leitung von Sourouzian Horig bei Routinegrabungen entdeckt Es befindet sich 100 Meter hinter den Kolossen von Memnon Darstellung des Pharao selbst am Haupteingang seines Tempels.

Der Koloss war mitten im Nil begraben und bis zu seiner Entdeckung in Stücke zerbrochen worden. Im Jahr 2011 wurden die Restaurierungsarbeiten abgeschlossen und Antiquitätenminister Mohamed Ibrahim genehmigte nun die Umzug an seinen ursprünglichen Standort.

Sourouzian erklärte, dass die Statue war einer der beiden, die einst am Nordtor des Tempels standen, aber das ein großes Erdbeben in 1.200 v zerstörte es vollständig.

Ibrahim beschreibt den Koloss als ein Meisterwerk der königliche Skulptur des alten Ägypten. Es ist 13 Meter hoch und repräsentiert Amenophis III, sitzend auf einem geschmückten Thron und begleitet von einer sehr gut erhaltenen Statue seiner Frau Königin Tiye.

Quelle: Ahram Online

Nach dem Studium der Geschichte an der Universität und nach vielen früheren Tests wurde Red Historia geboren, ein Projekt, das sich als Mittel zur Verbreitung herausstellte, um die wichtigsten Nachrichten aus den Bereichen Archäologie, Geschichte und Geisteswissenschaften sowie Artikel von Interesse, Kuriositäten und vielem mehr zu finden. Kurz gesagt, ein Treffpunkt für alle, an dem sie Informationen austauschen und weiter lernen können.


Video: Solomon is Amenhotep III 3:09 sec