Neue Entdeckungen in Azeca, der Stadt der biblischen Schlacht zwischen David und Goliath

Neue Entdeckungen in Azeca, der Stadt der biblischen Schlacht zwischen David und Goliath

Diesen Sommer haben Sonia und Marco Nadler von Institut für Archäologie an der Universität Tel Avivhaben eine neue Ausgrabung zu ihrer umfangreichen Liste von sieben aktiven Ausgrabungen hinzugefügt. Azeca, eine Stadt des alten Königreichs Juda das spielt in der Bibel eine herausragende Rolle (sowohl als Festung als auch als Grenzstadt im Ellah Valley), Hier findet die legendäre Schlacht zwischen David und dem Riesen Goliath statt. Die neue Ausgrabung wird von TAU-Professor Oded Lipschits, Dr. Yuval Gadot und Professor Manfred Oeming von der Universität Heidelberg geleitet.

Der assyrische König Sennacherib beschrieb Azeca wie "ein Adlernest mit Türmen, die wie Schwerter in den Himmel ragen”. Die jüdische Festung grenzt an das Land der Philister und war strategisch für militärische Aktionen und Handel positioniert. Diese bedeutende Kulturstadt könnte die Antwort auf bedeutende historische Rätsel über die Entwicklung des Königreichs Juda, die Beziehung zwischen Juda und seinen Nachbarn und die jüdische Kultur sein.

Die erste Ausgrabung findet zwischen dem 15. Juli und dem 24. August 2012 statt. Die Registrierung von Freiwilligen ist jetzt offen für die erste Sitzung in einer von den Schulleitern als wahrhaft traditionell bezeichneten Ausgrabung mit Zöpfen von Universitäten aus der ganzen Welt. ""In jedem Bereich, den wir ausgraben, werden Teilnehmer aus der ganzen Welt seinSagt Dr. Gadot. ""Es ist eine großartige Möglichkeit, neue Leute kennenzulernen und wertvolle Erfahrungen zu sammeln”. Der Rest der Details über die neue Ausgrabung ist verfügbar auf seiner Webseite.

Unter den Schichten der Zerstörung.
Nach Jahren der Ausgrabung in Ramat RahelIn der Nähe von Jerusalem, dem Herzen des Königreichs Juda, suchen Forscher nach Azeca, um eingehend zu erfahren, wie das Leben an der Peripherie dieses alten Königreichs war. ""Wir stellten Fragen zur Geschichte Judas an der WestgrenzeSagt der Lehrer Lipschitsunter Hinweis darauf, dass die Haupt Philisterreich Gath Es liegt einige Kilometer westlich von Azeca. Der Ort diente wahrscheinlich als Kulisse für die David und Goliath Geschichte, die Geschichte eines unwahrscheinlichen jüdischen Helden, der den Champion der Philisterkrieger besiegte, weil Azeca wirklich "ein Treffpunkt zwischen den beiden Kulturen", Erkläre.

Neben dieser kulturellen Bedeutung Azeca war auch ein Tor zum jüdischen Königreich, an den Hauptstraßen gelegen, die von den Küstenebenen zu den Bergen von Juda zum Herzen des Königreichs führen. Obwohl die Stadt seit Jahrtausenden florierte, waren ihr natürlicher Reichtum und ihre strategische Position eine Einladungskarte für ausländische Mächte.

Die Forscher hoffen, außergewöhnliche Entdeckungen unter den Zerstörungsschichten der Stadt zu finden, die Es wurde 701 v. Chr. Erobert. von den Assyrern und 586 von den Babyloniern. Wenn ein Ort verlassen wird, kommen die Menschen, die einst dort lebten, normalerweise zusammen und ziehen weiter, aber dies war aufgrund eines plötzlichen und katastrophalen Ereignisses nicht möglich. wie ein Kriegsagt Dr. Gadot. Unter der Zerstörungsschicht sind die kulturellen Funde gut erhalten, und es könnte auch Überreste einer Invasion geben, wie beispielsweise eine Belagerungsrampe, wie sie in der jüdischen Stadt Lachich gefunden wurde.

Quelle: Aftau


Video: True Monsters: David and Goliath. History