Möchten Sie bei den Helix-Ausgrabungen helfen?

Möchten Sie bei den Helix-Ausgrabungen helfen?

Viele von uns sind überwältigt von den Legenden der alten verlorenen Städte, aber wenn wir an realen Ereignissen interessiert sind, suchen wir nach einem Ort, an dem wir willkommen sind. Vor ein paar Tagen haben wir erwähnt, dass es gab entdeckte die Stadt Helix, das verlorene Stadt von Poseidonund suchen derzeit Hilfe bei Ausgrabungsarbeiten.

Das Ewige Suche nach Atlantis Es ist mehr als eine Legende geworden, eine Inspirationsquelle für Filme, Bücher und Kunstwerke. Es gibt viele Menschen, die davon besessen sind, mythische Städte zu finden, und einige haben das Glück, zumindest Spuren von ihnen zu finden.

Im Jahr 2000 fand ein archäologisches Team Hinweise auf eine verlorene antike Stadt, die Stadt Hélice verschwand zwischen 373/372 v. Seit Beginn dieses Jahrtausends war ihre Suche erschöpfend, bis wir vor einigen Tagen ihren Fund bestätigten. Derzeit sucht das Archäologenteam nach Freiwilligen, die bei den Arbeiten helfen.

Während des Sommers, Alle Interessierten können sich an Helix wenden und das Beste von allem ist das Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, weil das Team sie in allem Nötigen schult, solange sie sich verpflichten, mindestens zwei Wochen dort zu bleiben. Die einzige Voraussetzung ist, über 18 Jahre alt zu sein.

Das Projekt wird zwischen den Monaten stattfinden Juli und August auf der Halbinsel PeloponnesDa die Wochenenden von Natur aus kostenlos sind, haben die Teilnehmer die Möglichkeit, ein wenig von der Umgebung zu genießen. Das Ziel ist Fahren Sie mit dem Projekt fort und so viel wie möglich lernen, nicht nur über das tragische Schicksal der Stadt, sondern auch über ihre berühmte Vergangenheit. Propeller Es war ein hoch entwickelter und einflussreicher Ort, der dem Gott Poseidon gewidmet war und über Jahrhunderte an der Spitze blieb und sogar seine eigenen Münzen produzierte.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, können Sie die konsultieren Ruf nach Freiwilligen des Helix-Projekts

Nach dem Studium der Geschichte an der Universität und nach vielen früheren Tests wurde Red Historia geboren, ein Projekt, das sich als Mittel zur Verbreitung herausstellte, um die wichtigsten Nachrichten aus den Bereichen Archäologie, Geschichte und Geisteswissenschaften sowie Artikel von Interesse, Kuriositäten und vielem mehr zu finden. Kurz gesagt, ein Treffpunkt für alle, an dem sie Informationen austauschen und weiter lernen können.


Video: VITAMIN C AUS HAGEBUTTENPULVER HERSTELLEN!!