Sie finden in Peru ein Grab aus dem 10. Jahrhundert

Sie finden in Peru ein Grab aus dem 10. Jahrhundert

Experten aus Heinrich Bruning Nationalmuseum für Archäologie und Ethnographie Sie haben das Grab eines Würdenträgers gefunden, der zur Lambayeque-Kultur des 10. Jahrhunderts im Norden Perus gehört, erklärte Projektleiter Carlos Wester La Torre gegenüber EFE.

Nach fünf Jahren Ausgrabungen im archäologischen Komplex von Chotuna-Chornancapentdeckte die Gruppe der Archäologen “die erste Ebene des Grabes eines Würdenträgers, eines Mitglieds der örtlichen Elite, aus dem ersten Jahrtausend nach Christus.Sagte Wester.

Im Grab eine Art sechs Quadratmeter Schicht das wurde im Bestattungsritual der Kultur verwendet Lambayeque, verziert mit einer Ikonographie, die das „anthropomorphe WelleUnd Kreise, zwei wiederkehrende Themen in der Kunst dieser Kultur.

Unter dem Mantel und in Bauchlage menschliche Überreste wurden gefundenetwa vier Meter tief.
Auf dem Gelände befanden sich auch Keramikopfer, ein Brustkorb mit 21 Kupferglocken und einer Kupfer- und Silberschablone sowie eine quadratische 55-cm-Flagge, eine Kupfer-Totenmaske und eine Kupfer- und Silberkrone.

Die Entdeckung ist Teil einer Reihe von Bestattungen, die Archäologen dokumentiert haben und die ein architektonischer Komplex sein würden, der dazu bestimmt ist, a kleiner Palast.

Quelle: IANS

Nach dem Studium der Geschichte an der Universität und nach vielen früheren Tests wurde Red Historia geboren, ein Projekt, das als Mittel zur Verbreitung entstanden ist und in dem Sie die wichtigsten Nachrichten aus den Bereichen Archäologie, Geschichte und Geisteswissenschaften sowie Artikel von Interesse, Kuriositäten und vielem mehr finden. Kurz gesagt, ein Treffpunkt für alle, an dem sie Informationen austauschen und weiter lernen können.


Video: Die Katakomben von Palermo - Das Geheimnis der Mumie Rosalia Palermo