Neue Terrakotta-Figuren in China

Neue Terrakotta-Figuren in China

Zwei neue Brunnen von Beamten und Terrakotta-Figuren aus der Mausoleum von Kaiser Qin Shihuang (259 v. Chr. - 210 v) wurden diesen Monat der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Das "Akrobatenloch”, 1999 entdeckt, befindet sich südöstlich des Mausoleums.

Die 11 entdeckten Figuren, gepanzert, obwohl mit ihren nackten Oberkörpern, unterscheiden sich sehr von den berühmten "Terrakotta-Krieger”, Und in diesem Fall könnten sie die darstellen Akrobaten und Tänzer der Qin-DynastieArchäologen zufolge.

Es wurde auch ein Bronzestativ gefunden, das das stärkste und größte von allen ist Qin Shihuang Mausoleum.

Quelle: 3Nachrichten

Nach dem Studium der Geschichte an der Universität und nach vielen früheren Tests wurde Red Historia geboren, ein Projekt, das als Mittel zur Verbreitung entstanden ist und in dem Sie die wichtigsten Nachrichten über Archäologie, Geschichte und Geisteswissenschaften sowie Artikel von Interesse, Kuriositäten und vieles mehr finden. Kurz gesagt, ein Treffpunkt für alle, an dem sie Informationen austauschen und weiter lernen können.


Video: Chinas Terrakotta Krieger die Armee des toten Kaisers Qin Shihuangdi Xian Terrakotta Armee China