7.000 Jahre alte Siedlung in Dardanellen gefunden

7.000 Jahre alte Siedlung in Dardanellen gefunden

Eine prähistorische Siedlung wurde in gefunden DardanellenLaut einer Aussage des trojanischen Ausgrabungschefs, Associate Professor Rüstem Aslan.

Wir haben eine prähistorische Siedlung gefunden, die bis 5.000 v. Chr. Zurückreicht. Es gibt jedoch nur 5% davonSagte Aslan. Das Team untersuchte die Archäologie von der Küste der Dardanellen bis zur Stadt Çanakkale: „Die Küstenausgrabungen waren abgeschlossen, aber um Bozköy herum ist uns dies auf unerwartete Weise erschienen”.

Die Siedlung ist 2.000 Jahre älter als Troja"Aslan drückte aus und fügte hinzu, dass"Wir wissen, dass fast alle Siedlungen, die älter als 5.000 Jahre sind, auf den Hochebenen errichtet wurden, und diese Entdeckung gibt uns wichtige Hinweise darauf, warum Menschen dies getan haben, um den Aufstieg und Fall des Meeres zu verhindern”.

Aslan sagte, es sei das erste Mal gewesen, dass eine solche Siedlung in Dardanellen gefunden wurde, und es gibt keine Informationen darüber auf Karten oder Dokumenten. ""Wir können diesen Ort eine verlorene Stadt nennen”, Verurteilte er.

Quelle: Hurriyet Daily News

Nach dem Studium der Geschichte an der Universität und nach vielen früheren Tests wurde Red Historia geboren, ein Projekt, das als Mittel zur Verbreitung entstanden ist und in dem Sie die wichtigsten Nachrichten aus den Bereichen Archäologie, Geschichte und Geisteswissenschaften sowie Artikel von Interesse, Kuriositäten und vielem mehr finden. Kurz gesagt, ein Treffpunkt für alle, an dem sie Informationen austauschen und weiter lernen können.


Video: 500 Jahre alter Turm - verlassen im Krähenwald. Exploring lost places. Mittelalter