Erste griechische Siedlung in Bulgarien gefunden

Erste griechische Siedlung in Bulgarien gefunden

Ein Team von Archäologen unter der Leitung von Kristina Panayotova gefunden auf der Insel Saint Kirik, vor der bulgarischen Schwarzmeerküste, in der Stadt Sozopol, die Überreste der ersten Siedlung im Gebiet von Apollonia.

Die ersten Siedler kamen Ende des 7. Jahrhunderts v. Chr. Aus der griechischen Stadt Milet in die Gegend Bulgarian National Radio`s (BNR), wo auch die Funde erwähnt wurden, darunter ein Gebäude, das eine metallurgische Werkstatt gewesen wäre, und zwei sehr gut erhaltene Straßen, von denen eine zum heiligen Boden von Apollonia führte.

Die Apollonia-Siedlung, Vorgänger des heutigen Sozopol, war die älteste ihrer Art im Land. ""Die anderen griechischen Kolonien entlang des Schwarzen Meeres (Odessus, Messambria, Dionisópolis und Byzone) siedelten sich später in den heutigen Gebieten Varna, Nessebur, Balchik und Kavarna anSagte Panayotova.

Der Fund auf der Insel St. Kirik gibt einen Einblick in die einzige wirklich antike griechische Kolonie in Bulgarien", Er fügte hinzu.

Während der Ausgrabung wurden verschiedene Instrumente gefunden, darunter Angelwerkzeuge und Webmaschinengewichte sowie Bronzepfeilspitzen. Darüber hinaus wurden Hinweise auf religiöse Rituale zu Ehren der Göttinnen Demeter und Persephone gefunden, darunter kleine Krüge, Amphoren und Keramikfiguren.

Diese Rituale wurden vom 6. bis 3. Jahrhundert v. Chr. In der Region durchgeführt, sodass Archäologen eine Chronologie mit den verschiedenen Arten von Keramik- und Terrakotta-Figuren nachzeichnen konnten.

Im Oktober dieses Jahres wird das Panayotova-Team zur weiteren Untersuchung an den Standort zurückkehren.

Quelle: Sofia Echo

Nach dem Studium der Geschichte an der Universität und nach vielen früheren Tests wurde Red Historia geboren, ein Projekt, das als Mittel zur Verbreitung entstanden ist und in dem Sie die wichtigsten Nachrichten über Archäologie, Geschichte und Geisteswissenschaften sowie Artikel von Interesse, Kuriositäten und vieles mehr finden. Kurz gesagt, ein Treffpunkt für alle, an dem sie Informationen austauschen und weiter lernen können.


Video: Griechische Unternehmen fliehen nach Bulgarien