Islamische Keramik im Iran gefunden

Islamische Keramik im Iran gefunden

Iranische Archäologen haben in der Provinz Fars Stücke islamischer Keramik entdeckt, die ähnliche Muster aufweisen wie die prähistorischen Keramikreste des Territoriums. Die dekorierten Überreste erschienen während der vierten Ausgrabungsphase auf dem Madabad-Hügel in der südlichen Stadt Marvdasht, berichtete IRNA.

Die neuen Entdeckungen sind besonders wichtig, da sie zur islamischen Zeit zu gehören scheinen, aber in Bezug auf Design und Produktionsweise der prähistorischen Keramik ähneln.Sagte der Leiter des archäologischen Teams Madabad Ahmad Ali Asadi.

Die Ergebnisse zeigen, dass sich die Töpfer in der Region niederließen und keine Einwanderer warenAsadi fügte hinzu.
Der Madabad-Hügel wurde 1975 als nationales Erbe des Iran registriert.

Quelle: Drücken Sie TV

Nach dem Studium der Geschichte an der Universität und nach vielen früheren Tests wurde Red Historia geboren, ein Projekt, das als Mittel zur Verbreitung entstanden ist und in dem Sie die wichtigsten Nachrichten aus den Bereichen Archäologie, Geschichte und Geisteswissenschaften sowie interessante Artikel, Kuriositäten und vieles mehr finden. Kurz gesagt, ein Treffpunkt für alle, an dem sie Informationen austauschen und weiter lernen können.


Video: Iranische Revolution: Crash Course World History 226