Saudi-Arabien entdeckt eine 9.000 Jahre alte Zivilisation

Saudi-Arabien entdeckt eine 9.000 Jahre alte Zivilisation

Forscher in Saudi-Arabien graben eine neue archäologische Stätte aus, die zeigt, dass Pferde vor 9.000 Jahren auf der Arabischen Halbinsel domestiziert wurden. ""Diese Entdeckung wird das Wissen über die Domestizierung von Pferden und die Entwicklung der Kultur im späten Neolithikum verändernSagte Ali al-Ghabban, Vizepräsident für Antiquitäten und Museen der Arabischen Kommission für Tourismus und Antiquitäten.

Auf dem Gelände, al-Maqar genannt, wurden mumifizierte Skelette, Pfeilspitzen, Schaber, Getreidemühlen, Werkzeuge zum Spinnen und Weben sowie andere Werkzeuge gefunden, die zeigen, dass die Bewohner der Zivilisation erfahrene Handwerker waren.

Die Maqar-Zivilisation war im Neolithikum sehr weit fortgeschritten. Diese Seite zeigt uns deutlich die Domestizierung von Pferden vor 9.000 JahrenGhabban fügte hinzu.

Saudi-Arabien, der weltweit größte Ölexporteur, versucht, seine Wirtschaft über Schwarzgold hinaus zu diversifizieren, und hofft, seinen Tourismus zu steigern. Im vergangenen Jahr wurden im Caixa Fórum Barcelona und im Louvre Museum Ausstellungen gezeigt, die die wichtigsten historischen Entdeckungen der Arabischen Halbinsel zeigen.

Quelle: Die muslimische Zeit

Nach dem Studium der Geschichte an der Universität und nach vielen früheren Tests wurde Red Historia geboren, ein Projekt, das als Mittel zur Verbreitung entstanden ist und in dem Sie die wichtigsten Nachrichten aus den Bereichen Archäologie, Geschichte und Geisteswissenschaften sowie Artikel von Interesse, Kuriositäten und vielem mehr finden. Kurz gesagt, ein Treffpunkt für alle, an dem sie Informationen austauschen und weiter lernen können.


Video: Sanaa Die älteste Stadt der Welt