Mittelalterliche Kirche in Bulgarien gefunden

Mittelalterliche Kirche in Bulgarien gefunden

Ein Team bulgarischer Archäologen hat zusammen mit britischen Studenten eine Kirche aus dem 13. Jahrhundert in Cherven entdeckt, einer Stadt südlich von Ruse (Bulgarien), einer wichtigen mittelalterlichen Festung während des Zweiten Bulgarischen Reiches (von 1185 bis 1396), die während des 20. Jahrhunderts zerstört wurde Osmanische Eroberung.

Nach Angaben des Teamleiters, des Archäologen Stoyan Yordanov vom Ruse History Museum, wurde es durch ein Erdbeben zerstört und kurz nach dem Fall Bulgariens im 14. Jahrhundert wieder aufgebaut. Die Kirche funktionierte jedoch nur einige Jahre und ging vorbei mit Kies bedeckt sein.

Archäologen fanden an den Wänden eine vierzeilige Inschrift, die noch entschlüsselt werden muss.
Die Existenz dieser Kirche ist seit dem Sommer 2010 bekannt und ihre Entdeckung erfolgte 15 Jahre nach dem letzten christlichen Tempel, der in Cherven entdeckt wurde.

Die mittelalterliche Stadt Cherven war zwischen dem 12. und 14. Jahrhundert ein wichtiges Handels- und Militärzentrum, das für den bulgarischen Adel und den Sitz eines Bistums sehr wichtig war. Es wurde 1388 vom Osmanischen Türkischen Reich erobert und von den Eroberern als Verwaltungszentrum genutzt, später jedoch aufgegeben.

Die ersten Ausgrabungen in Cherven wurden 1910-11 von dem bekannten bulgarischen Historiker Vasil Zlatarski durchgeführt. Seine Ergebnisse waren ausschlaggebend für das Studium des Lebens in Bulgarien im Mittelalter.

Quelle: Novinit
Bild: Plamen Stoev auf Flickr

Nach dem Studium der Geschichte an der Universität und nach vielen früheren Tests wurde Red Historia geboren, ein Projekt, das als Mittel zur Verbreitung entstanden ist und in dem Sie die wichtigsten Nachrichten aus den Bereichen Archäologie, Geschichte und Geisteswissenschaften sowie interessante Artikel, Kuriositäten und vieles mehr finden. Kurz gesagt, ein Treffpunkt für alle, an dem sie Informationen austauschen und weiter lernen können.


Video: Katholiken in Bulgarien KIRCHE IN NOT-Dokumentation von 1990