Archäologen glauben, dass es unter den bosnischen Pyramiden eine Grabkammer gibt

Archäologen glauben, dass es unter den bosnischen Pyramiden eine Grabkammer gibt

Eine gründliche und gründliche Untersuchung mit Bodenradargeräten entlang des Ravne-Tunnels, der entlang des sogenannten „Bosnische Pyramiden", Hat eine geometrische Anomalie in 4,5 Metern Tiefe aufgedeckt, die nach Spekulationen von Archäologen sein könnte, ein Grab mit zwei Kammern.

Die rhomboide Struktur scheint aus zwei oder mehr übereinander angeordneten Räumen zu bestehen, die aus Steinplatten bestehen, die durch eine umgebende Struktur verbunden sind, sowie aus verschiedenen Entwässerungsarbeiten.

Das Georadar entdeckte auch eine nahe gelegene Schicht gestörter Sedimente, von denen Archäologen glauben, dass sie ein Beweis für einen Plünderungsversuch in der Antike sind.

Eine Glasfaseranalyse ermöglicht den Eintritt in die Struktur und stellt somit fest, ob sie wirklich vom Menschen hergestellt wurde.

Quelle: ArcheoRivista

Nach dem Studium der Geschichte an der Universität und nach vielen früheren Tests wurde Red Historia geboren, ein Projekt, das sich als Mittel zur Verbreitung herausstellte, um die wichtigsten Nachrichten aus den Bereichen Archäologie, Geschichte und Geisteswissenschaften sowie Artikel von Interesse, Kuriositäten und vielem mehr zu finden. Kurz gesagt, ein Treffpunkt für alle, an dem sie Informationen austauschen und weiter lernen können.


Video: Die ungelösten Rätsel der ägyptischen Pyramiden. Harald Lesch