Sie finden ein Wandbild von Heinrich VIII

Sie finden ein Wandbild von Heinrich VIII

Ein Paar bereitete sich auf die Renovierung seines Hauses vor, das einst den Tudors gehörte, als sie ein riesiges Haus fanden Wandbild mit König Heinrich VIII. Diese Entdeckung blendete die Forscher, da es keine Originalgemälde oder Porträts mehr gab, da das letzte bekannte im Whitehall Palace war, aber es ging verloren, als 1698 ein Feuer durch es fegte.

Wie kam das Wandbild dorthin? Nehmen wir zunächst an, es wurde um das 16. Jahrhundert gemalt und gehörte zum Haus des Kaplans der Familie Tudor. Thomas Cramer, den der König ernannt hat Erzbischof von Canterbury 1532 und am 23. Mai 1533 traf er seine erste große Entscheidung und annullierte die Ehe des Königs mit Katharina von Aragon, wodurch Enrique heiraten konnteAnne Boleyn.

«Cramer hätte es als Hommage an Heinrich VIII. Tun können«, Ausgedrückt Michael Liversidge, der frühere Leiter des Instituts für Geschichte an der Universität von Bristol, fügte hinzu, dass es 'eine Entdeckung von enormer Bedeutung und Bedeutung«.

Das BBC-Seite hat ein Video über das Wandbild veröffentlicht und Bilder dieser wichtigen Entdeckung.

Bild: BBC

Nach dem Studium der Geschichte an der Universität und nach vielen früheren Tests wurde Red Historia geboren, ein Projekt, das als Mittel zur Verbreitung entstanden ist und in dem Sie die wichtigsten Nachrichten aus den Bereichen Archäologie, Geschichte und Geisteswissenschaften sowie Artikel von Interesse, Kuriositäten und vielem mehr finden. Kurz gesagt, ein Treffpunkt für alle, an dem sie Informationen austauschen und weiter lernen können.


Video: Henrys Obsession With Anne Boleyn. The Lovers Who Changed History Part 1 of 2. Real Royalty