Tipp Der Redaktion

Keresan Str - Geschichte

Keresan Str - Geschichte

KeresanEine Familie von Pueblo-Indianern, die im Rio Grande Valley in Zentral-New Mexico lebt.(Str: dp. 8.700; 1. 380& 39;6& 34;; geb. 50& 39;1& 34;; dr. 11& 39;; s. 11 k.; cpl. 62; a. 1 6& 34;, 1 3& 34;) Keresan, ein Frachtschiff, wurde 1912 von Pickersgill & Sons Ltd., Newcastle, England, als Electra vom Stapel gelassen und später in Erodiade umbenannt.

Kongressbibliothek

Kongressbibliothek

Die Library of Congress, untergebracht in drei Gebäuden auf dem Capitol Hill in Washington, D.C., ist die Forschungsbibliothek des US-Kongresses und gilt als Nationalbibliothek der Vereinigten Staaten. Sie ist auch die größte Bibliothek der Welt mit einer Sammlung von mehr als 170 Millionen Exemplaren. Gründung der Kongressbibliothek , D.

Magazin-Cover von 1985 über Strategic Defense Initiative - Wer ist Darth Vader?

Magazin-Cover von 1985 über Strategic Defense Initiative - Wer ist Darth Vader?

Hier ist das Cover der französischen Zeitschrift "Science&Vie" vom Februar 1985. Der Leitartikel "La Paix des Étoiles" (Sternenfrieden) handelt offensichtlich von der strategischen Verteidigungsinitiative. Februar…

Die ersten Menschen beeinflussten auch das Ökosystem

Die ersten Menschen beeinflussten auch das Ökosystem

Forscher der University of Pittsburgh und der Long Term Ecological Research (LTER) sind zu dem Schluss gekommen, dass frühe Menschen einen größeren Fußabdruck im Ökosystem hinterlassen haben als bisher angenommen. Die Analyse zeigt, wie menschliches Handeln Veränderungen in der Natur bewirkt hat, die immer noch in unserem Ökosystem nachhallen.

Hat eine herausgefallene rote Signallinse jemals einen Eisenbahnunfall verursacht?

Hat eine herausgefallene rote Signallinse jemals einen Eisenbahnunfall verursacht?

The Straight Dope (Cecil Adams, 1986) schreibt: Als in den 1830er und 1840er Jahren die ersten primitiven Eisenbahnsignalgeräte entwickelt wurden, bedeutete Rot „Halt“, Grün bedeutete „Vorsicht“ und klar (d. h. w…

Ein Mysterium umgibt die Ureinwohner Amerikas, die Grabhügel errichtet haben

Ein Mysterium umgibt die Ureinwohner Amerikas, die Grabhügel errichtet haben

Vor ungefähr 10.000 Jahren, kurz nachdem die Gletschereisplatten geschmolzen waren und sich nach Norden zurückzogen und Tiere und Pflanzen wieder zu wachsen begannen, zogen die Menschen in den Norden von Minnesota und den Süden Kanadas.